11.06.2019 Plattform Aukce (Roger.cz) aus Tschechien in die Plattformliste hinzugefügt.

Deutsche Bank „Varengold Bank AG“ erwirbt 20% von bulgarischer P2P Plattform Klear Lending

Solche Neuigkeiten liest man recht selten und dürfte Aufsehen erregen: Deutsche Bank erwirbt Anteile an einer P2P Plattform.

Konkret handelt es sich um die 1995 gegründete deutsche Bank Varengold Bank AG. Diese hat nämlich nun 20% Anteile an der bulgarischen Plattform „Klear“ gekauft. Die Bank wird die Kreditplattform mit einer Kombination aus Eigenkapital und Fremdkapitalfinanzierung unterstützen. Der Erlös in Höhe von 1,5 Millionen BGN für Klear wird dazu gebraucht um die Aktivitäten von Klear in Bulgarien und Südosteuropa zu erweitern.

Bei Klear können Privatpersonen aus Bulgarien Kredite von ebenfalls Privatpersonen erhalten. Bisher gibt es 1202 aktive Investoren und 967 Kredite wurden ausgezahlt. Das Kreditvolumen beläuft sich auf mehr als 8,3 Millionen BGN was umgerechnet 4,2 Millionen Euro entspricht.
Klear startete im Dezember 2016. Investieren können alle Anleger aus ganz Europa. Der Durchschnittszinsatz bei Klear liegt bei 7,2%. Klear konzentriert sich auf die guten Bonitäten und auf eine geringe Ausfallquote damit sie sogar geringere Zinsen wie Banken anbieten können wie folgende Grafik zeigt:
klear-lending-bulgarie-rates

Der Hauptanteil bei Klear sind private Anleger aus ganz Europa. Teilweise investieren Institutionelle Investoren und zu Anfangszeiten auch Klear selber, wie die folgende Grafik zeigt:

klear-lending-bulgaria-investors

Wechselkursschwankungen?
Der bulgarische Lew ist seit 2001 an den Euro gebunden, und der Wechselkurs (1,9558 BGN für 1 EUR) hat sich seitdem nicht geändert. Dennoch gibt es hier ein Risiko falls der gesetzlich festgeschriebene Kurs sich wechseln sollte. Bulgarien strebt aber sehr darauf den Euro schon bald einzuführen.

Gebühren
Bei Klear selber gibt es keine Gebühren für Anleger. Trotzdem fallen Wechselgebühren bei Ein- und Auszahlungen an mit der Bank mit der Klear zusammenarebitet.
Bei Einzahlungen wird der Eurobetrag direkt in BGN umgetauscht. Durch den Kurswechsel entstehen Gebühren. Wie hoch diese sind konnte ich noch nicht herausfinden.
Bei Auszahlungen von Klear auf das eigene Bankkonto wechselt Klear den Auszahlungsbetrag in EUR zu dem von ihrer Bank festgelegten Wechselkurs um und nimmt dann die Überweisung vor.
Dabei gibt es Kosten für die internationale Transaktionsgebühr von der Bank mit der Klear zusammenarbeitet. Wie hoch diese sind konnte ich noch nicht herausfinden werde aber dann hierzu meine Erfahrungen berichten.

Transparenz
Klear legt einen hohen Wert auf Transparenz und gehört zu einer der wenigen Plattformen die das komplette Loanbook zur Verfügung stellen. Dort sieht man den Status von allen Krediten die jemals finanziert wurden. Auf der Statisitkseite sind noch folgende interessante Statistiken zu finden:
93% aller Kredite laufen nach Plan. 2,6% aller Kredite sind derzeit mit mehr als 2 Zahlungen im Verzug.

klear-lending-bulgaria-delay-2019

Die bisher erhaltenen Zinsen bei Klear übersteigen die Ausfälle deutlich:

klear-lending-bulgaria-defaulted-loans

Auto-Invest ist auch vorhanden
Für die passiven Anleger gibt es einen Auto-Invest den man den Wünschen entsprechend einstellen kann.

Zweitmarkt
Auf dem Zweitmarkt kann man die eigenen Kreditanteile mit Auf und Abschlag verkaufen oder von anderen Anlegern Anteile kaufen.

Mindestanlage + Mindestgebot
Die Mindestanlage beträgt 100 BGN, etwa 50 Euro. Das Mindestgebot beträgt 2 BGN also umgerechnet 1,02 Euro. Das maximale Gebot ist auf 2% der Gesamtsumme begrenzt (Verfügbares Kaptial + Ausstehende Investitionen)
Beispiel: Wenn ich 1000 BGN überweise kann ich 2 BGN in jeden Kredit investieren. Maximal jedoch 20 BGN in jeden Kredit. Damit ist gesichert das kein Anleger alles nur in einen Kredit investiert und damit nicht genug diversifiziert ist.

Dashboard
Ich hatte mich bereits 2016 angemeldet jedoch noch nicht investiert. Das Dashboard sieht übersichtlich aus. Rechts zu sehen ist der Diversifications Level. Ab einer Investition von 150 Kredite ist man im Grünen Bereich und genügend diversifiziert.

klear-lending-investor-dahsboard

Alle Kredite in Verzug werden nach Rating und nach Dauer übersichtlich dargestellt.

klear-lending-portfolio

Welche Rendite ist möglich?
Klear geht von einer Rendite zwischen 4,7 und 7,7% Rendite aus. Mehr als die Hälfte aller Kredite erhalten das beste Rating bei Klear.

klear-lending-bulgaria-risk-score
Auch wenn hier keine 12% Rendite möglich sind finde ich Klear interessant. Zum einen sind sie die erste Plattform in Bulgarien, konzentrieren sich auf die besten Bonitäten und haben Pläne in andere Länder zu expandieren. Das jetzt noch eine deutsche Bank Mittel zur Verfügung stellt, zeigt, welches Potenzial dahinter steckt.

Quelle: https://www.varengold.de

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2019 P2P-Anlage.de      
.