Green FlagYellow FlagRed Flag Neue Kreditgeber Status-Seite ist online! (Kreditgeber mit Grünen, Gelben und Roten Flaggen)

Lendermarket meldet Rekordgewinn von Creditstar im Jahr 2021 von 7,5 Mio.€

lendermarketLendermarket hat bereits jetzt schon die Geschäftsergebnisse für das Jahr 2021 von Creditstar veröffentlicht. Es sind neue Rekordzahlen für Creditstar. Im Jahr 2021 wurde ein Gewinn von 7,5 Mio. € erwirtschaftet.

In den letzten 10 Jahren war Creditstar in jedem Jahr profitabel:

Das Jahr 2021

Im Laufe des vergangenen Jahres konnte im 4. Quartal 2021 der höchste Quartalsgewinn erzielt werden

Creditstar wächst weiterhin stark

Creditstar wächst seit vielen Jahren kontinuierlich. Das sieht man deutlich an der Höhe des Gesamtportfolios:

In den letzten 8 Jahren wuchs das Portfolio im Schnitt jährlich um über 34%. Im vergangenen Jahr wuchs das Gesamtportfolio von Creditstar um 25%.

Die 3 größten Länder

Das größte Portfolio hat Creditstar weiterhin in Estland. Gefolgt von Polen und Finnland.

Im Geschäftsbericht vom Jahr 2020, welcher im Dezember 2021 veröffentlicht wurde, steht in welchen Ländern Creditstar die meisten Einnahmen erzielt. Hier liegt Estland mit über 71% an erster Stelle:

LandAnteil der
Zinseinnahmen

2020

Anteil der
Zinseinnahmen

2019

Veränderung
Estland

Estland

71,2%66,1% + 5,1%
Polen

Polen

10,0%12,9% - 2,9%
Finnland

Finnland

7,9%5,5% + 2,4%
Spanien

Spanien

7,3%10,0% - 2,7%
Tschechien

Tschechien

2,2%2,7% - 0,5%
Schweden

Schweden

1,4%1,5% - 0,1%
Dänemark

Dänemark

0,1%0,4% - 0,3%
Großbritannien

Großbritannien

0,1%0,9% - 0,8%
GESAMT100%100%

Quelle: Geschäftsbericht 2020 (Seite 32)

Ergebnis: In Estland und Finnland konnten Anteilsmäßig mehr Einnahmen generiert werden.
In Polen, Spanien und Tschechien ist der Portfolioanteil gesunken. Die anderen Länder sind nicht mehr zu berücksichtigen. Der Fokus liegt also sehr stark auf Estland. Da wo Creditstar auch im Jahr 2006 angefangen hatte und am meisten Erfahrung hat.

Bis zu 14% Zinsen bei Lendermarket

Auf Lendermarket gibt es die Möglichkeit in Darlehen von all diesen Länder zu investieren. Außer Großbritannien, denn dort ist Creditstar komplett ausgestiegen.

LandZinsen bei Lendermarket
Estland

Estland

12 %

Polen

Polen

12-14 %

Finnland

Finnland

10 %

Spanien

Spanien

12-14 %

Tschechien

Tschechien

12 %

Schweden

Schweden

12 %

Dänemark

Dänemark

12 %

Da es in Spanien und Polen die höchsten Zinsen gibt, investiere ich bei Lendermarket derzeit nur in diese 2 Länder. Dabei achte ich darauf nur in die Darlehen mit 14% Zinsen zu investieren.

Meine letzten Investments waren in spanische Kredite mit 14% Zinsen:
lendermarket-investments-2022

Bei den spanischen und polnischen Darlehen ist der Verzugsrate aber deutlich höher. Darauf sollte man sich einstellen, das viele Kredite nicht pünktlich zahlen und dann aber nach 60 Tagen Zahlungsverzug automatisch zurückgekauft werden. Natürlich werden dann für die komplette Zeit auch Zinsen bezahlt.

Solange es 14% Darlehen gibt werde ich nur in diese investieren. Außerdem investiere ich weiterhin nur in Kredite mit maximal 3 Monate Laufzeit, da Lendermarket keinen Zweitmarkt hat. Somit kann ich innerhalb von nur wenigen Monaten bei Lendermarket aussteigen. Hätte ich längere Laufzeiten, wäre ich die ganze Laufzeit an die Plattform gebunden und könnte nicht aussteigen. Zum Beispiel wenn es schlechte Zahlen oder Krisen in bestimmten Ländern geben sollte und sich das Risiko aus meiner Sicht ändert.

Neuer Auditor: KPMG

Nach vielen Ankündigungen und Verzögerungen hat Creditstar nun den Auditor gewechselt und wird nun von KPMG, einer der 4 größten Auditoren, überprüft. Bereits der Bericht vom Jahr 2020 wurde von KPMG auditiert. Davor wurde Creditstar oftmals kritisiert da sie nur von einem unbekannten Auditor (1-Mann Firma) auditiert wurde.

Ich bleibe weiter bei Lendermarket investiert. Die Zahlen sehen sehr gut aus. Immer wieder kann ich durch Bonusaktionen profitieren und eine überdurchschnittliche Rendite erzielen.
Als Neukunde habe ich gleich 5.000€ eingezahlt und 1% (=50€) Neukundenbonus erhalten. Erst im November gab es wieder eine 2% Cashback-Aktion wo ich mitgemacht hatte. Ich hatte im November eine 5-stellige Summe eingezahlt um zusätzlich zu den Zinsen 2% Cashback zu erhalten.

Meine Renditen bei Lendermarket

Lendermarket Rendite

Lendermarket

Q1 2021 Q2 2021 Q3 2021 Q4 2021
+16,1% +14,1% +17,9 % +18,6 %
Zunkunft

Rendite in den letzten 12 Monaten: (p.a.)
+16,7 %   

Jetzt auch bei Lendermarket investieren+1% Bonus für neue Anleger in den ersten 60 Tagen über diesen Link

In den letzten 12 Monaten konnte ich so eine Rendite von 16,7% erzielen.

1% Bonus für neue Anleger bei Lendermarket

Neue Anleger, die bei Lendermarket investieren, erhalten 1% Bonus wenn Sie sich über diesen Werbelink anmelden: www.lendermarket.com

Achtung: Wer sich direkt bei Lendermarket über die Startseite registriert bekommt keinen Bonus. Es muss ein Empfehlungslink sein um 1% Bonus zu erhalten.

Und so funktioniert es:
Jeder neue Anleger der sich über den obigen Link bei Lendermarket anmeldet erhält einen Bonus von 1% der Investitions-Summe (Einzahlungssumme – Auszahlungssumme) während der ersten 60 Tage nach erfolgreicher Verifizierung. Ausgezahlt wird der Bonus automatisch und spätestens 5 Werktage nach Ablauf der ersten 60 Tage.

Beispiel:
Anleger Anton meldet sich neu über den Werbelink bei Lendermarket an. Er zahlt zu Beginn 5.000€ bei Lendermarket ein und investiert alles in Darlehen. Spätestens 67 Tagen nach erfolgreicher Verifizierung erhält Anton automatisch 50€ Bonus, zusätzlich zu den Zinsen.

Ich hatte selbst als Neukunde 5.000€ bei Lendermarket eingezahlt und 50€ Bonus erhalten.

Jetzt auch bei Lendermarket investieren1% Bonus für neue Anleger
für alle Investitionen der ersten 60 Tage über diesen Link!

Hier noch die Zahlen und Link zu den Geschäftsberichten, für diejendigen welche sich die Zeit nehmen wollen um auch mal selber in den Geschäftsberichten einzulesen:

KreditanbahnerUmsatz in Mio. €Gewinn in Mio. €Investieren
Creditstar
Kreditportfolio 181 Mio. €
EstlandPolenFinnland
Umsatz Auditiert 2019: 31,9
Umsatz auditiert 2020: 35,8
Umsatz 2021: 48,1
Gewinn 2019: +5,9
Gewinn 2020: +5,5
Gewinn" 2021: +7,5
Lendermarket"
10-14%
+ 1% Cashback
nach 60 Tagen für neue
Anleger über diesen Link

Die Geschäftszahlen werden auf der Darlehensanbahner-Seite ständig aktuell gehalten.

 

Kommentare: 4

Antwort hinterlassen »

 
 
 

Kriegst du da nicht einen Gewissen Klumpen in Spanien wenn du sowohl in Esketit aus auch in Lendermarket stark auf spanische Kredite setzt? Ich bin da mittlerweile bisserl vorsichtig geworden bei sowas weil es ja in den letzten Jahren auch immer mal politische Probleme gab bei einzelnen Ländern. Unruhen in Kasachstan, Anbahner in Kosovo werden vom Staat abgewickelt., Polen mit seiner Gesetzgebung.

 

Antworten

     

    Hi Doso,

    du hast recht. Bei Lendermarket und Esketit habe ich das meiste in spanische Kredite. Das wird im Laufe des Jahres noch mehr da ich ja bei Esketit ja auf 100K aufstocken will.

    Lösung 1: Bei Lendermarket mehr in polnische Kredite investieren. Mache ich ungerne nachdem es in Polen so viele negative Schlagzeilen bei P2P Krediten gab. Viele polnische Kreditgeber in Schwierigkeiten, und auch Probleme vor Gerichten. Ich halte Polen derzeit für risikoreicher als Spanien.

    Lösung 2: Mehr in andere Länder bei Lendermarket investieren. Allerdings gibt es dann weniger Zinsen (12% oder weniger). Sobald mein Portfolio bei Esketit über 50K liegt, werde ich bei Lendermarket vermehrt in tschechische Kredite investieren. Dort gibt es auch kurz laufende Kredite, allerdings mit 12% Zinsen. Die geringeren Zinsen nehme ich dann in Kauf.

    Lösung 3: Bei Esketit weniger in Spanien investieren
    Da bin ich gerade dabei den Anteil in Jordanien zu erhöhen. Sollten die jordanischen Kredite die Gruppengarantie von Creamfinance bekommen, würde ich aber noch viel stärker den Anteil in Jordanien erhöhen. Eventuell passiert das noch im Laufe des Jahres.

    Allgemein verfolge ich die Nachrichten aus Spanien sehr genau. Also alles was die Kreditgeber und andere Quellen über den spanischen Kreditmarkt berichten. Bisher alles positiv. Nur die ViaSMS Group (von Viainvest) hat sich im April 2021 von Spanien komplett zurückgezogen, da sie in anderen Ländern mehr Profit erwirtschaften und bei ihnen 2020 in Spanien nicht gut verlaufen ist.
    Sollten weitere Kreditgeber folgen wäre das für mich ein Zeichen das es in Spanien allgemein nicht mehr so gut läuft.

    In Spanien rechne ich jetzt nicht mit politischen Problemen, oder Unruhen in nächster Zeit. Das einzigste was ich mir vorstellen könnte wäre eine neues Gesetz gegen zu hohe Zinsen bei Kreditnehmer. Dann wäre aber nur das Neugeschäft betroffen und es hätte erstmal keine Folgen für die Anleger.

    Ich plane also Spanien weiter zu erhöhen, weil es hier mehr Zinsen gibt. Ab einer gewissen Höhe (50K bei Esketit) werde ich aber bei Lendermarket meinen Spanien-Anteil reduzieren.
    Aber auch sobald ich von Problemen aus dem Kreditmarkt aus Spanien höre werde ich auch reagieren und meinen spanischen Anteil verringern.

    Durch den „Spanien-Klumpen“ gehe ich bewusst mehr Risiko ein um etwas mehr Rendite zu erwirtschaften. Zu viel in Spanien will ich aber auch nicht haben und werde deshalb ab 50K bei Esketit vermehrt in tschechische Kredite bei Lendermarket investieren.

    Grüße Andreas

     

    Antworten

       

      Lediglich die Kredite aus Finnland sind bei Lendermarket bei unter 10% gerade. Mit Krediten aus Tschechien, Dänemark, Estland und Schweden kann man da gut gegen steuern. Aber da muss man dann halt längere Laufzeiten und ’nur‘ 12% Zinsen nehmen. Abner das ist mir lieber als ein fetter Klumpen in Spanien.

      Ich setze halt auch bei Lendermarket und Esketit mehr auf Diversifikation auch wenn das jetzt nicht mehr das letzte Prozent Kredite raus optimiert. Aber das muss letztlich jeder für sich entscheiden. Ich habe mir halt durch Polen etwas die Finger verbrannt. Von den Plattformen halte ich, wie du vermutlich auch, recht viel und habe sie in meinem Portfolio etwas höher gewichtet als andere Plattformen. Bin gespannt wann auf Esketit die Kredite aus Sri Lanka kommen.

       

      Antworten

         

        Hi Doso,

        auf Lendermarket gibt es tschechische Kredite mit 12% Zinsen und mit einer Laufzeit von nur einem Monat. Diese sind nicht immer verfügbar aber gerade gibt es 10 tschechische Kredite verfügbar. Es sind nicht viele, aber ich werde den Auto-Invest dann so einstellen das der auf diese Kurzläufer mit 12% Zinsen bieten soll. Damit dieser spanische Klumpen bei mir nicht noch größer wird.
        Falls der Auto-Invest schläft werde ich dann auch manuell bieten wenn gerade Guthaben verfügbar.

        lendermarket-tschechien

        Ich glaube auf Sri Lanka Kredite bei Esketit müssen wir noch einige Monate warten. Die kommen glaub nicht so schnell.
        In den nächsten Tagen sollen Zahlen von Esketit zum Kreditgeber aus Jordanien kommen. Ich bin gespannt darauf und werde mir diese Zahlen dann am 1. März im Update näher anschauen

        Grüße Andreas

         

        Antworten

 

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2022 P2P-Anlage.de      
.