Lendermarket 1% Cashback

So lief das Jahr 2019 – Meine P2P-Anlage Rendite

Das Jahr 2019 ist nun vergangen und in diesem Artikel schreibe ich über meine Ergebnisse im 4. Quartal und damit auch die Gesamtjahrergebnisse. Zum ersten mal gibt es jetzt auch zu jeder Plattform meine Prognose wie ich die folgenden Quartale einschätze.

Mintos Rendite

Mintos

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+11,7 % +85,3 % +19,0 % -19,3 %
Rechner

Rendite im Jahr 2019:
+24,2 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+34,0 % +12,0 % +12,0 % +12,0 %

Das Jahr 2019 ist bei mir bei Mintos herausragend gelaufen. 24,2% war meine Rendite im Jahr 2019. Q4 2019 lief deshalb so schlecht, weil ich an einer Cashback-Aktion teilgenommen habe, die Anteile auf dem Zweitmarkt verkauft habe. Da der Bonus erst im Jahr 2020 gutgeschrieben wurde, wird das erste Quartal 2020 wohl überdurchschnittlich enden. Die Prognose für das gesamte laufende Jahr 2020 liegt bei 17,5%.

Jetzt auch bei Mintos investieren+ 0,5% Cashback für 3 Monate über diesen Link für neue Anleger

 

Omaraha Rendite

Omaraha

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+26,5 % +25,1 % +18,6 % +7,9 %
Rechner

Rendite im Jahr 2019:
+19,5 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+22,0 % +10,0 % +5,0 % +15,0 %

Meine Rendite bei Omaraha betrug im Jahr 2019 gute 19,5%. Im Laufe des Jahres sank die Rendite jedoch jedes Quartal ab. Das 4. Quartal endete schwach mit nur 7,9% p.a.
Für 2020 rechne ich mit 13% Rendite, wobei das erste Quartal wohl am Besten abschneiden wird. Das 2. und 3. Quartal dürften unterdurchschnittlich abschneiden.

Jetzt auch bei Omaraha investieren

 

Bondora Rendite

Bondora

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+7,8 %
Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
-5,0 % +2,0 % +7,0 % +10,0 %

Seit dem 4. Quartal 2019 berechne ich jetzt auch die Rendite von Bondora nach dem gleichen Prinzip wie bei anderen Plattformen. Und zwar werden wie bei anderen Plattformen auch Zweitmarktkäufe und Verkäufe sofort in der Renditeberechnung berücksichtigt. Kreditausfälle werden nicht sofort als Verlust abgeschrieben sondern schrittweise jeden Monat mit 10%.
Dadurch schwankt die Rendite nicht so stark. Damit sind Kredite, welche bereits ein Jahr alt sind vollständig abgeschrieben. Diese Berechnung ist also sehr konservativ:

Beispiel:
59 Tage überfällig = 0% als Verlust abgeschrieben
60 Tage überfällig = 10% als Verlust abgeschrieben
90 Tage überfällig = 20% als Verlust abgeschrieben
…..
330 Tage überfällig = Zu 100% als Verlust abgeschrieben

Kommen später noch Zahlungen aus den abgeschriebenen Krediten werden diese wieder als zusätzliche Einnahme berechnet.

Da ich zuletzt verstärkt in neue Kredite investiert habe rechne ich für das erste Quartal 2020 zunächst mit einer negativen Rendite, da ich auch am Zweitmarkt aktiv bin und neue Ausfälle ja zu Beginn häufiger auftreten. Mit jedem Quartal rechne ich mit einer besseren Rendite. Für das Gesamtjahr rechne ich mit einer Rendite von 3,5% p.a., in 2021 dann aber deutlich zweistellig.

Langfristig soll meine zukünftige Rendite mindestens 14% pro Jahr betragen.

Jetzt auch bei Bondora investieren+ 5€ Startbonus über diesen Link für neue Anleger

 

Finbee Rendite

Finbee Tschechien

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+18,9 % +16,2 % +13,2 % +7,2 %
Zunkunft

Rendite im Jahr 2019:
+13,9 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+2,0 % +7,0 % +9,0 % +11,0 %

Besonders negativ auf die Rendite wirkt sich aus das ich Geld im letzten Quartal von Finbee abgezogen habe und nach Bondora überwiesen habe. Die Ausfälle steigen noch an. Zusätzlich verkaufe ich auf dem Zweitmarkt einige ausgefallene Kredite. Auch das mindert die Rendite sofort, sorgt allerdings dafür das die monatlichen Abschreibungen nicht mehr ansteigen bzw. stagnieren oder leicht sinken.
Ausfallsumme: 26934,40€
In der Renditeberechnung bereits abgeschrieben: 19859,79 €
Bedeutet: Von allen meinen Darlehen bei Finbee die ausgefallen sind (mehr als 60 Tage in Verzug: 26934,40€) sind bereits 74% als Verlust abgeschrieben und in der Renditeberechnung in der Vergangenheit bereits berücksichtigt worden.
Für 2020 gehe ich von einem sehr schwachen 1. Quartal aus, da ich noch weitere ausgefallene Kredite mit Verlust verkaufen möchte. Das führt dazu das die Verluste in der Renditeberechnung sofort realisiert werden. Im Gegenzug sinken dann die monatlichen Abschreibungen. Etwa 1.500€ schreibe ich aktuell pro Monat als Verlust ab. Ab dem 2. Quartal dürfte die Rendite dann wieder ansteigen, da ich dann bereits schon 9 Monate nicht mehr in große Beträge in neue Kredite investiert habe, also weniger neue Ausfälle.
Ich gehe von etwa 7,3% Rendite für 2020 aus. Nach den sehr guten Jahren davor ist auch ein schwächeres Jahr mal zu verkraften.

Jetzt auch bei Finbee investieren

 

Viventor Rendite

Viventor

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+11,4 % +8,1 % +29,6 % +5,6 %
Rechner

Rendite im Jahr 2019:
+13,7 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+12,0 % +11,5 % +11,0 % +11,0 %

Das 4. Quartal war mit 5,6% p.a. relativ schwach bei Viventor. Grund ist mein Zweitmarkthandel mit Aforti-anteilen. Insgesamt schliesse ich das Jahr 2019 mit einer guten Rendite von 13,7% ab. Für das Jahr 2020 rechne ich mit einer Rendite zwischen 11-12%.

Jetzt auch bei Viventor investieren

 

IUVO Group Rendite

Iuvo Group

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+12,3 % +12,7 % +12,3 % +11,4 %
Rechner

Rendite im Jahr 2019:
+12,2 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+11,5 % +12,0 % +12,0 % +12,0 %

IUVO Group läuft weitgehend passiv. Zuletzt habe ich noch mehr eingezahlt. Mit über 12% Rendite im Jahr 2019 bin ich zufrieden. Im Jahr 2020 rechne ich mit 11,9% Rendite.

Jetzt auch bei IUVO Group investieren+ 100€ Cashback (von P2P-Anlage) bei einer Investition von mindestens 2.500€ für neue Anleger * *

 

Lenndy Rendite

Lenndy

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+9,7 % +11,3 % + 9,9% + 12,5%
Rechner

Rendite im Jahr 2019:
+10,9 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+12,0 % +12,0 % +12,0 % +12,0 %

Auch Lenndy läuft sehr passiv. Für das Jahr 2019 konnte ich 10,9% Rendite erzielen. Durch meine Anpassungen am Auto-Invest konnte ich meine Rendite zuletzt verbessern (Ab 12% Invest, nur mit Rückkaufgarantie, Laufzeit bis zu 15 Monate). Da es nicht viele neue Projekte gibt, investiere ich durch den Auto-Invest auch höhere Beträge in einen Kredit (Investment amount höher gesetzt). Meine Prognose für das neue Jahr 2020 habe ich auf 12% gesetzt.

Jetzt auch bei Lenndy investieren

 

NeoFinance Rendite

NeoFinance

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+12,1 % +0,0 % +0,0 % +0,0 %
Rechner

Rendite im Jahr 2019:
+3,0 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+0,0 % +0,0 % +0,0 % +0,0 %

NeoFinance schliesse ich 2019 mit 3% Rendite ab. Für das Jahr 2020 gehe ich von 0% Rendite aus da die Zinsen die Ausfälle bisher nicht kompensieren. Es sind erst 34% der Ausfälle abgeschrieben. Es dauert also noch einige Zeit bis es ins positive geht. Wenn die Zinsen so konstant bleiben, es keine neuen Ausfälle gibt und auch keine Inkassoerfolge dann würde es noch 21 Monate dauern bis die Rendite wieder positiv wird. Da das Inkasso in Litauen allerdings erfolgsversprechend ist, gehe ich davon aus in 2021 wieder in die grünen Zahlen zu kommen.

Jetzt auch bei NeoFinance investieren

 

Monestro Rendite

Monestro

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+0,0 % +0,0 % +0,0 % +0,0 %
Rechner

Rendite im Jahr 2019:
+0,0 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+0,0 % +0,0 % +0,0 % +0,0 %

Die bisherigen erhaltenen Zinsen bei Monestro decken nur 31% der aktuellen Ausfälle ab. Ich gehe davon aus nie in den positiven Renditebereich zu kommen am Ende eine negative Rendite bei Monestro zu erzielen. Glücklicherweise habe ich bei Monestro im Vergleich zu anderen Plattformen nicht so viel investiert. Meine Einnahmen bei P2P Plattformen von einem Monat reichen aus um alle meine jetztigen Ausfälle bei Monestro auszugleichen. Ich müsste also die Einnahm,en von einem Monat P2P für Monestro opfern. Dennoch hoffe ich auf die Eintreibung der noch ausgefallenen Kredite in Estland. Da sollte noch was zu holen sein, auch wenn es etwas dauern sollte.

 

Finbee Tschechien Rendite

Finbee Tschechien

Q1 2019 Q2 2019 Q3 2019 Q4 2019
+0,0 % +0,0 % +0,0 % +0,0 %
Rechner

Rendite im Jahr 2019:
+0,0 %

Zunkunft Prognose 2020:
Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020 Q4 2020
+0,0 % +0,0 % +0,0 % +0,0 %

Bisher sind 36% der aktuellen Ausfälle durch die Zinsen gedeckt (Seit Q4 2018). Die Ausfallsumme ist gegenüber dem letzten Quartal erstmals gesunken (Um umgerechnet 1.750€). Bedeutet es sind keine neuen Ausfälle dazugekommen sondern es gab Zahlungen von den ausgefallenen Darlehen. Ich hoffe das es so weitergeht und die Ausfallsumme von jetzt an weiter sinken wird.
So sehen die Zahlen aus: Zinsen erhalten gesamt: 301.361 CZK; Ausfälle gesamt aktuell: 481.691 CZK
Wenn ich also von jetzt an keine Zinsen mehr erhalte und auch nichts mehr von den Ausfällen kommen sollte, müsste ich weniger als 2 Monate von meinen gesamten P2P Einnahmen für Finbee Tschechien opfern.
Meine Hoffnung ist das Finbee das ganze Ausfallportfolio mit Abschlag im Namen der Anleger an ein Inkassounternehmen endgültig verkauft. Ich wäre mit 70% Abschlag einverstanden und hätte dann keine negative Rendite mehr und das Kapitel wäre für Anleger aber auch für Finbee abgeschlossen.

 

Und hier viele Plattformen im Überblick und meine Pläne für 2020:

    Einzahlen = Ich plane in 2020 Einzahlungen auf die Plattform
    Laufen lassen = Ich plane in 2020 die Plattform laufen zu lassen. Kein großen Veränderungen
    Auszahlen = Ich plane in 2020 Auszahlungen von der Plattform

PlattformEinzahlen, Laufen lassen oder AuszahlenBemerkungen
MintosEinzahlenBei neuen Cashback - Aktionen wird Geld eingezahlt
OmarahaLaufen lassenoderEinzahlenJe nach Veränderung der Ausfallquoten lasse ich es laufen oder zahle weiter ein. Zuletzt höhere Ausfallquoten bei mir
BondoraEinzahlenMehrere höhere Einzahlungen geplant um die Zinsen 2020 zu verdoppeln.
FinbeeAuszahlenKeine neuen Investitionen mehr. Alles wird ausgezahlt.
ViventorLaufen lassenoderAuszahlenIch sehe viele schwächere Anbahner.
Solange die Rendite stabil bleibt bleibe ich dabei.
IUVO GroupEinzahlenSolange die Rendite über 11% bleibt investiere ich weiter auch neue Einzahlungen sind geplant.
LenndyLaufen lassenoderEinzahlenEher laufen lassen. Wenn es bei anderen Plattformen wenig Angebot gibt stocke ich bei Lenndy auf.
Wenn Zweitmarkt eingeführt wird stocke ich definitiv auf.
NeoFinanceLaufen lassenEs sind keine Einzahlungen oder Auszahlungen geplant.
Ich möchte es laufen lassen.
MonestroAuszahlenAlles wird ausgezahlt
Finbee TschechienAuszahlenAlles wird ausgezahlt
Fellow FinanceAuszahlenRendite gesunken, deswegen gehe ich langsam raus.
TwinoLaufen lassenoderEinzahlenGibt es wenig Angebot bei anderen Plattformen wird Geld eingezahlt.
SavyAuszahlenAlles wird ausgezahlt
Zlty melon
AuszahlenAlles wird ausgezahlt
SwaperLaufen lassenoderEinzahlenBleiben die Zinsen so hoch und es gibt mehr Transparenz (Aktuelle Zahlen) wird aufgestockt.
HTEinzahlenoderLaufen lassenJe nach Angebot wird weiter eingezahlt.
PeerCredit SlowakeiLaufen lassenoderAuszahlenGut zum Geld parken für einige Monate. Wird bei Bedarf genutzt.
PeerCredit UKLaufen lassenoderAuszahlenRendite wird weiterhin beobachtet. Entweder laufen lassen oder abziehen.
KvikuLaufen lassenoderEinzahlenGibt es ein gutes Angebot zum Start der Plattform und ein gutes Loyality Programm bin ich mit dabei.
ViaInvestLaufen lassenoderEinzahlenJe nach Angebotsknappheit wird Geld eingezahlt
RobocashAuszahlenIch war nie investiert und plane es auch in 2020 nicht. Der Lizenzentszug in einem großen Markt spricht für erhöhtes Risiko.
BondsterEinzahlenJe nach Angebot sind Einzahlungen eingeplant.

Fazit: Ich bin zufrieden mit den Renditen. Besonders bei Mintos hätte ich nicht gedacht das solch eine Rendite möglich ist. Zu bemerken ist es das alle Renditen auch Ausfälle berücksichtigen aber auch Kapital was auf der Plattform liegt aber nicht investiert ist. Ich habe also wirklich meine „echte“ Rendite nachgerechnet und nicht die der Plattoformanzeige genommen. Von einer Plattformpleite bin ich bisher verschont geblieben. Allerdings ist dies auch nur eine Frage der Zeit bis auch ich mal betroffen bei einer Pleite bin. Bis dahin gilt es so viel Zinsen zu verdienen um eine oder auch mehrere Plattformpleiten ohne Probleme auszugleichen.

 

Kommentare: 3

Antwort hinterlassen »

 
 
 

What platform is HT?

 

Antworten

     

    HT is a P2P Platform in Europe founded in 2017 and start in 2019 were the average Interest rate is 40-50%. You get this Interest Rates for short term, only a few weeks or months.

    The Platform is not a normal P2P Platform, because you have to do the recovery for yourself in the beginning. If you are not successful you can hand over the case to a collection company. But there you have to pay them in case they recovery successful.

    I haven’t published the platform here yet because for 99% of my readers this is not yet a recommended platform. Already nobody wants to write mails, make phone calls, write warning letters for himself to get the money back. You need time for that and it is only worth if you invest tenthousands of Euros. Also the minimum bid is very high.

    Only if there will be a solution in the future for the automatically collection and it will be done from the Platform itself or a third party, then I can recommend that Platform.

    If you are unfamiliar with the debt collection process you will probably lose money on HT. I am currently trying to gain experience.

     

    Antworten

 

Super gute Übersicht!

Mein Dashboard in Bondora zeigt 15.31% mit einem Net-Profit von 737 Euro seit dem ich dort anlege (1.5 Jahre oder sowas).

Aber Kredite die >90 Tage verzögert sind habe ich ca. 830 EUR. Wenn die alle ausfallen ist es eine negative Entwicklung.

Mintos zeigt mir „nur“ ca. 11.5% aber sehr wenige Kredite sind >90 Tage verzögert.

Wäre mega klasse, wenn du mal einen aktuellen Artikel machen könntest wo du auf deine Settings bei diesen Plattformen eingehst. Ich habe ein paar englische Videos and Webseiten durchforstet, aber bin nicht sicher, ob ich irgendwo einen großen Patzer gemacht habe.

 

Antworten

 

Leave a Reply to Andreas

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2020 P2P-Anlage.de      
.