kapilendo


Mein Bondora Übersicht nach 3 Jahren Geldanlage

bondora-statistics-portfolioSeit mehr als 3 Jahren investiere ich nun bei Bondora indem ich Kredite an Privat in Estland, Finnland und Spanien vergebe. Meine Rendite bei Bondora ist eine der besten von allen Plattformen wo ich investiert bin. Bereits ein halbes Jahr ist es her wo ich das letzte mal auf mein Bondora Portfolio einen Artikel veröffentlicht habe. Seitdem hat sich mein Portfolio leicht verändert.

Die von Bondora angezeigte bisherige Nettorendite liegt bei 37,68% p.a., ist aber viel zu optimistisch gerechnet. Meine selber berechnete Rendite, wo ich ausgefallene Kredite zu 80% als Verlust abschreibe liegt aktuell bei 27,1% p.a. Im Schnitt haben meine Kredite einen Zinssatz von über 40%. Das liegt daran das ich einen Teil in High Risk Kredite in Spanien investiert habe.

Von allen Investoren die mehr als 10.000€ investiert haben und länger als 24 Monate dabei sind liege ich damit laut Bondora auf Platz 10.

Hier mein Portfolio bei Bondora im Überblick:

Renditeberechnung Rendite Veränderung zum Vor-quartal
Rendite bisher laut Bondora + 37,68 % – 0,64 %
Vorraussichtliche Rendite* + 25,79 % + 1,59 %
Selber berechnete bisherige Rendite (XIRR)

(Ausfälle zu 80% als Verlust abgeschrieben)
+ 27,10 % – 1,60 %
Sollzinssatz der aktiven Anteile 40,30 % + 0,10 %

* Mit den Einstellungen: Principal from current and overdue loans: 80%, Principal from loans in default: 10%, Interest from current and overdue loans: 40%, Interest from loans in default: 0%

Etwa 26% meines Portfolios ist zur Zeit mehr als 1 Tag im Verzug (+1% im Vergleich zum vor einem halben Jahr).

Hier einige Daten meines Portfolios:

Portfolio nach Länder Anteil in Prozent Veränderung zum Vor-quartal
Estland 66,6 % + 1,7 %
Finnland 6,7 % – 1,2 %
Spanien 26,7 % – 0,5 %
Slowakei 0,0 % + 0,0 %

bondora portfolio countries august 2016

Portfolio nach Verifikation Anteil in Prozent Veränderung zum Vor-quartal
Einkommen und Ausgaben überprüft 41,5 % -0,2 %
Einkommen überprüft 30,0 % + 1,4 %
Selbsteinschätzung, telefonisch abgeglichen 0,2 % – 0,1 %
Einkommen nicht überprüft 28,3 % – 1,1 %
Portfolio nach Kredithistorie Anteil in Prozent Veränderung zum Vor-quartal
1000 93,2 % – 0,4 %
900 3,9 % + 0,4 %
800 2,9 % – 0,0 %
700 0,0 % 0,0 %
600 0,0 % 0,0 %
500 0,0 % 0,0 %
Portfolio nach Bondora Rating Anteil in Prozent Veränderung zum Vor-quartal
0,4 % – 0,1 %
3,9 % + 0,3 %
9,7 % + 0,1 %
33,8 % – 0,1 %
9,0 % – 0,0 %
5,1 % – 0,8 %
7,0 % + 0,6 %
31,1 % + 0,1 %

bondora portfolio ratings august 2016

Die von Bondora angegeben Nettorendite zeigte sich in den letzten Monaten relativ stabil. Allerdings werden dort Ausfälle nur sehr gering berücksichtigt:
bondora portfolio return august 2016

Im Vergleich zu anderen Bondora Anlegern die seit mindestens 2 Jahren dabei sind und mindestens 10.000€ investiert haben liege ich auf Platz 10:
bondora portfolio compare august 2016

Bondora war die erste P2P Plattform wo ich ausserhalb Deutschlands investiert habe. Auch bin ich bereits seit mehr als 3 Jahren investiert. Dementsprechend hat sich meine Gesamtinvestition auf dem Erst- und Zweitmarkt auf eine 6-stellige Summe summiert. Um eine bessere Diversifikation zu erreichen verringere ich nun meine Anlage bei Bondora auf andere Plattformen.

Meine nächste Bondora Portfolio Übersicht erscheint vorraussichtlich am Ende des Jahres.

 

Kreditvolumen-Check: Kreditmarktplätze im Juli 2016

Nach dem Brexit Ende Juni sind die Zahlen vom Juli besonders interessant. Es ist jedoch noch keine zurückhaltung der Anleger zu beobachten. Im Gegenteil: In Großbritanien stieg sogar der Marktanteil im Juli um 1 %. Insgesamt gibt es beim Volumen Plus von 5% gegenüber dem Vormonat und ein Plus von 4% gegenüber dem Vorjahresmonat. brexit-volume-p2p

chartAb sofort gibt es in der Monatsliste ein Minimum beim Monatsvolumen von 50.000€ im Monat, welches erreicht werden muss um gelistet zu werden. Wird dieses Limit 3 Monate lang nicht erreicht wird die Plattform aus der Liste entfernt. Aus diesem Grund wurde die Plattform „Sekrata“ und „Zakra Mini“ aus Polen aus der Liste entfernt, da diese Plattformen zuletzt nur noch 20.000 € an Volumen pro Monat erreichen konnten.

Die Plattform „Moneyzen“ wurde ebenfall entfernt, da diese das Neugeschäft vorerst eingestellt hat.

Nr. Kredit-Marktplatz Land Neues Kreditvolumen
im Juli 2016
in Mio. €
Trend der letzten Monate*
1. Zopa Großbritannien 63,2
2. Funding Circle (UK) Großbritannien 58,5
3. Ratesetter Großbritannien 54,6
4. LendInvest Großbritannien 41,8
5. Saving Stream Großbritannien 18,1
6. Wellesley Großbritannien 17,7
7. Assetz Capital Großbritannien 16,4
8. Auxmoney Deutschland ca. 14,0
9. Younited Credit (Ehemals Pret d’Union) Frankreich 12,1
10. Twino Lettland 7,1
11. Mintos Lettland 6,9
12. Thin Cats Großbritannien 4,2
13. Funding Secure Großbritannien 4,2
14. Lendix Frankreich 3,9
15. Moneything Großbritannien 3,7
16. Fellow Finance Finnland 3,6
17. Lendable Großbritannien 2,9
18. Geldvoorelkaar Niederlande 2,3
19. Bondora Estland 2,3
20. Funding Circle (Eurozone) Deutschland ca. 2,0
21. Lending Works Großbritannien 1,9
22. Folk2Folk Großbritannien 1,7
23. Lendico Deutschland ca. 1,5
24. Fixura Finnland 1,5
25. Archover Großbritannien 1,4
26. Abundance Großbritannien 1,1
27. Loanbook Spanien 1,1
28. Linked Finance Irland ca. 1,1
29. Comunitae Spanien 0,98
30. Cashare Schweiz ca. 0,90
31. Omaraha (Finzo) Estland 0,87
32. CreditWorld Schweiz 0,84
33. Credit.fr Frankreich ca. 0,67
34. Lendosphere Frankreich 0,63
35. Estateguru Estland 0,63
36. MoneyandCo Großbritannien 0,68
37. Lendahand Niederlande 0,61
38. Lendopolis Frankreich ca. 0,61
39. Viventor Lettland ca. 0,60
40. Unilend Frankreich 0,56
41. LookandFin Belgien ca. 0,55
42. Arboribus Spanien 0,53
43. Ablrate Großbritannien 0,51
44. Smartika Italien 0,46
45. CreditGate24 Schweiz ca. 0,42
46. Smava Deutschland ca. 0,4
47. Kapilendo Deutschland 0,30
48. Savy Litauen 0,29
49. Finbee Litauen 0,29
50. Kokos Polen 0,24
51. Toborrow Schweden 0,23
52. Lend.ch Schweiz ca. 0,20
53. MyTripleA Spanien ca. 0,19
54. Finansowo Polen ca. 0,18
55. Zonky Tschechien ca. 0,18
56. Saveland Schweden ca. 0,17
57. Grow.ly Spanien 0,16
58. Zank Spanien ca. 0,15
59. Landbay Großbritannien 0,13
60. Bolden Frankreich ca. 0,12
61. Benefi Tschechien ca. 0,12
62. Funding Knight Großbritannien 0,11
63. Zltymelon Slowakei ca. 0,11
64. Rebuilding Society Großbritannien ca. 0,10
65. Prestiamoci Italien 0,10
66. Crosslend Deutschland ca. 0,10
67. Zltymelon Slowakei ca. 0,09
68. Funding Empire Großbritannien 0,02
69. Madiston – LendLoanInvest Großbritannien ca. 0,01
70. Relendex Großbritannien 0,00
GESAMT: 17 Länder 365,84 Mio. Euro
(geg. Vormonat: + 16,6 Mio. €)
(geg. Vormonat: + 4,8%)

* Zur Bestimmung des Trends wurde das aktuelle Kreditvolumen mit dem durchschnittlichen Kreditvolumen der vorherigen 3 Monate verglichen:
Mehr als +30% Wachstum
Zwischen +10 und +30% Wachstum
Zwischen -10% und +10 % Rückgang/Wachstum
Zwischen 10 und 30% Rückgang
Mehr als 30% Rückgang

 
Quelle: Angaben der Plattformen auf deren Webseiten. Eigene Ermittlungen, Schätzungen.
Keine Gewähr auf Richtigkeit. Alle Währungen wurden in Euro umgerechnet.
 

Marktanteile von P2P Plattformen im Juli 2016 in Europa nach neu vermitteltem Kreditvolumen:
Großbritannien kann trotz dem Brexit die Marktanteile in Europa steigern. Auf Platz 2 landet Deutschland mit Verlusten zum vorherigen Monat. Lettische Plattformen sind erstmals dabei mit 4% Marktanteil in Europa.

Länder Marktanteil in Europa Veränderung zum Vormonat

Großbritannien Großbritannien

80,1 % + 1,0 %

Deutschland Deutschand

5,0 % – 1,1 %

Frankreich Frankreich

4,7 % – 0,6 %

Lettland Lettland

4,0 % + 0,5%

Sonstige Länder

6,2 % + 0,2 %
 

Kreditvolumen-Check: Kreditmarktplätze im Juni 2016

chartMit etwas Verspätung gibt es hier die Kreditvolumen Zahlen für den Monat Juni. Im Monat Juni konnten P2P Anbieter knapp 350 Millionen Euro neu von Kreditgeber nach Kreditnehmer vermitteln. Gegenüber dem Vormonat entspricht dies einem Minus von 2,1%. Das das grosse Wachstum erstmal vorbei ist, zeigt sich wenn man sieht das der Juni der schwächste Monat im Jahr 2016 war. Trotzdem gibt es eine Steigerung von 14% gegenüber dem Vorjahresmonat.

In den Zahlen spielt der Brexit nur eine kleine Rolle da das Referendum am 23. Juni abgehalten wurde. Erst mit den Zahlen vom Juli ist das Agieren von Anlegern aus Großbritanien eingepreist. Als Umrechnungskurs ausserhalb der Euro-Zone wurde jeweils der 1. Juli verwendet.

In diesem Monat wurde Investly entfernt da keine Zahlen veröffentlicht werden.

Nr. Kredit-Marktplatz Land Neues Kreditvolumen
im Juni 2016
in Mio. €
Trend der letzten Monate*
1. Zopa Großbritannien 67,9
2. Ratesetter Großbritannien 57,2
3. Funding Circle (UK) Großbritannien 49,8
4. LendInvest Großbritannien 28,3
5. Saving Stream Großbritannien 26,4
6. Auxmoney Deutschland ca. 16,1
7. Younited Credit (Ehemals Pret d’Union) Frankreich 12,1
8. Thin Cats Großbritannien 10,5
9. Assetz Capital Großbritannien 7,4
10. Funding Secure Großbritannien 6,8
11. Mintos Lettland 6,6
12. Folk2Folk Großbritannien 6,2
13. Twino Lettland 4,9
14. Fellow Finance Finnland 4,3
15. Lendix Frankreich 3,9
16. Moneything Großbritannien 3,2
17. Funding Circle (Eurozone) Deutschland ca. 2,8
18. Lendable Großbritannien 2,7
19. Geldvoorelkaar Niederlande 2,5
20. Landbay Großbritannien 2,1
21. Bondora Estland 2,1
22. Abundance Großbritannien 2,1
23. Archover Großbritannien 1,9
24. Lending Works Großbritannien 1,9
25. Lendico Deutschland ca. 1,5
26. Fixura Finnland 1,4
27. Loanbook Spanien 1,1
28. Linked Finance Irland ca. 1,0
29. Ablrate Großbritannien 0,90
30. Cashare Schweiz ca. 0,90
31. LookandFin Belgien ca. 0,80
32. Omaraha (Finzo) Estland 0,76
33. Comunitae Spanien 0,72
34. Wellesley Großbritannien 0,67
35. Credit.fr Frankreich ca. 0,67
36. Lendahand Niederlande 0,66
37. Lendosphere Frankreich 0,63
38. Lendopolis Frankreich ca. 0,61
39. Viventor Lettland ca. 0,60
40. Smava Deutschland ca. 0,6
41. Unilend Frankreich 0,56
42. CreditGate24 Schweiz ca. 0,56
43. Smartika Italien 0,46
44. Arboribus Spanien 0,44
45. Savy Litauen 0,30
46. Estateguru Estland 0,28
47. Kapilendo Deutschland 0,25
48. Kokos Polen 0,24
49. Lend.ch Schweiz 0,24
50. Zltymelon Slowakei ca. 0,24
51. Grow.ly Spanien 0,22
52. Finansowo Polen ca. 0,20
53. Zonky Tschechien ca. 0,20
54. Finbee Litauen 0,20
55. MyTripleA Spanien ca. 0,19
56. Toborrow Schweden 0,18
57. Saveland Schweden ca. 0,17
58. Benefi Tschechien ca. 0,15
59. Zank Spanien ca. 0,15
60. Funding Knight Großbritannien 0,15
61. Bolden Frankreich ca. 0,12
62. Zltymelon Slowakei ca. 0,11
63. Rebuilding Society Großbritannien ca. 0,10
64. Prestiamoci Italien 0,10
65. Crosslend Deutschland ca. 0,10
66. Moneyzen Estland ca. 0,04
67. Funding Empire Großbritannien 0,02
68. Sekrata Polen ca. 0,02
69. Zakra Mini Polen 0,02
70. Madiston – LendLoanInvest Großbritannien ca. 0,01
71. CreditWorld Schweiz 0,00
72. Relendex Großbritannien 0,00
73. MoneyandCo Großbritannien 0,00
GESAMT: 17 Länder 349,25 Mio. Euro
(geg. Vormonat: – 7,64 Mio. €)
(geg. Vormonat: – 2,1%)

* Zur Bestimmung des Trends wurde das aktuelle Kreditvolumen mit dem durchschnittlichen Kreditvolumen der vorherigen 3 Monate verglichen:
Mehr als +30% Wachstum
Zwischen +10 und +30% Wachstum
Zwischen -10% und +10 % Rückgang/Wachstum
Zwischen 10 und 30% Rückgang
Mehr als 30% Rückgang

 
Quelle: Angaben der Plattformen auf deren Webseiten. Eigene Ermittlungen, Schätzungen.
Keine Gewähr auf Richtigkeit. Alle Währungen wurden in Euro umgerechnet.
 

Marktanteile von P2P Plattformen im Juni 2016 in Europa nach neu vermitteltem Kreditvolumen:
Deutschland und Frankreich gewinnen Marktanteile während die sonstogen Länder stabil bleiben. Nur Großbritannien verliert im Juni Martkanteile. Ob dies bereits Auswirkungen auf den Brexit vom 23. Juni sind kann noch nicht genau gesagt werden. Sicherlich werden Anleger aus Großbritannien vorsichtiger agieren. Erst die Zahlen vom Juli können Klarheit bringen inwiefern die Kreditvolumen sich in Großbritannien weiter entwickeln.

Länder Marktanteil in Europa Veränderung zum Vormonat

Großbritannien Großbritannien

79,1 % – 1,1 %

Deutschland Deutschand

6,1 % + 0,7 %

Frankreich Frankreich

5,3 % + 0,4 %

Sonstige Länder

9,5 % + 0,0 %
 

Twino führt Kredite mit höheren Zinsen und ohne Rückkaufgarantie ein

twinoBekannt und beliebt ist Twino gerade wegen der Rückkaufgarantie geworden. Doch nun will Twino auch Kredite ohne Rückkauf anbieten. Im Vorfeld wurden Anlegerumfragen durchgeführt. Als Resultat kam heraus, dass sich 40% der Anleger vorstellen könnten auch in Kredite ohne Rückkaufgarantie zu investieren.

Bis heute war unklar wie hoch die Zinsen bei den neuen Darlehen sein würden. Nun gibt es die ersten Kredite online und auch die Höhe der Zinsen ist ersichtbar:
twino-rating-interest-rates

Twino teilt alle Kredite von nun an in 4 Rating-Kategorien ein:
Alle Kredite mit dem Schild entsprechen der Rückkaufgarantie und variieren zwischen 12-13% Zinsen. Ohne Rückkaufgarantie gehen die Zinsen aktuell bis zu 39,6%.

Expected Return:
Die erwartete Rendite gibt die Rendite nach Ausfällen an. Wer nur in Kredite mit Rückkaufgarantie investiert, für den ändert sich nichts. Auch weiterhin gilt die Rückkaufgarantie automatisch nach 30 Tagen und man hat auch keine Ausfälle.

Wie ist der Ablauf bei Krediten ohne Rückkaufgarantie?
Sobald ein Kredit in Zahlungsverzug kommt wird der normale Prozess gestartet. Der Kreditnehmer wird kontaktiert und aufgefordert die überfällige Summe zu begleichen.
Nach 45 Tagen in Zahlungsverzug gilt ein Kredit bei Twino als ausgefallen. Ab diesem Zeitpunkt wird der interne Eintreibung gestartet. Auch externe Inkassofirmen werden unter Umständen hinzugezogen. Wenn nach mehr als 4 Monaten der Kredit nicht vollständig eingetrieben werden konnte wird Twino versuchen den Kredit an eine externes Unternehmen komplett mit Abschlag zu verkaufen. Die Erlöse gehen dann an alle investierten Anleger.

Um die Rendite zu bestimmen welche am Ende übrig bleibt, habe ich ein Rendite Rechenmodell durchgeführt.
Rendite-Rechenmodell bei Rating C bei Twino mit 39,58% Zinsen zu 24 Monaten:
Angaben in der Tabelle: Rendite p.a. in Prozent
twino-return-calculated-2016

Berechnungsgrundlagen: Ausgefallene Kredite gehen alle zu Beginn mit 0 gezahlten Raten ins Inkasso. Die Inkasso Erfolgsquote gibt an wieviel von den ausgefallenen Krediten wieder eingetrieben werden kann. In die Renditeberechnung habe ich das eingetriebene Geld nach 9 Monaten kalkuliert. Da es auch immer wieder zu vorzeitigen Kredit-Rückzahlungen kommt, rechne ich bei diesem Modell das die Kredite im Schnitt nach 12 Monaten abgezahlt werden.

Beispielrendite:
Wenn ich davon ausgehe das die Rating C-Kredite eine Ausfallquote von 20% haben, schaue ich mir nur die Spalte mit der gelben 20 an. Bei der Annahme von 50% Inkasso- Eintreibungserfolgsquote liegt die Rendite bei 21,2% pro Jahr nach Ausfällen.

Rendite nach Steuer:
Um die Rendite nach Steuer zu bestimmen kann man bei Rating:C Kredite grob 10% Prozent aus der Tabelle abziehen und hat somit die Rendite nach Steuer.

Welche Rendite ist möglich?
Dies ist zu dem jetztigen Zeitpunkt sehr schwer zu sagen. Twino hat weder weitere Details noch historische Inkassoquoten bekannt gegeben. Allerdings hat Twino (früher als Finabay aktiv) eine gute Historie der Kredite und somit viele historische Daten verfügbar. Bei einer Finanz- oder Wirtschaftskrise in den jeweiligen Länder muss mit einer doppelt so hohen Ausfallquote und einer geringeren Eintreibungsquote gerechnet werden.

Sicherlich sind die neuen Kredite nicht für jeden Anleger interessant denn sie stellen ein noch höheres Risiko dar. Ich werde in den nächsten Monaten die neuen Twino-Kredite ohne Rückkaufgarantie mit kleinen Geldbeträgen testen und eine erste Analyse im Herbst oder Winter veröffentlichen.

 

Savy führt Besicherungsfonds mit 10% Zinsen ein

SavyBisher haben Anleger beim Kreditmarktplatz Savy immer das Kredit-Ausfallrisiko getragen und dadurch Zinsen von 15% bis zu 40% Zinsen vor Ausfällen erhalten. Nun bietet Savy allen Anlegern auch die Möglichkeit zusätzlich mit einem Besicherungsfonds die Risiken zu verringern.

10% Festzins erhalten Anleger die sich für den neuen Besicherungsfonds entscheiden. Kreditausfälle soll es für Anleger bei diesem Modell keine mehr geben, denn diese werden dann von Savy getragen. Die Summe des Besicherungsfonds möchte Savy in Zukunft öffentlich machen.

Der Besicherungsfonds funktioniert so:
Der Kreditnehmer zahlt seinen individuellen Zinssatz an Savy, z.B. 25% Zinsen. An die Anleger wird dabei immer der Standardszins von 10% ausgezahlt, unabhängig welchen Zins der Kreditnehmer zahlt. Die Differenz (in diesem Fall 15%) wird in den Besicherungsfonds eingezahlt.
Kommt es dann dazu, dass ein Kreditnehmer seine Raten nicht mehr zahlt wird das angesammelte Geld dazu verwendet nach 90 Tagen den kompletten Kredit plus Zinsen an die Anleger auszuzahlen.

Der Anleger hat die Wahl
Bei jedem Kredit kann der Anleger wählen ob er mit oder ohne Fonds investieren will. Falls einem die Zinsen zu niedrig sind oder man zweigleisig fahren will bleibt jedem die Möglichkeit überlassen. Gerade für Anfänger wäre es sinnvoll zuerst die Variante mit Besicherungsfonds zu wählen und nach ein paar Monaten Beobachtungszeit zu entscheiden, ob man auch mehr Risiko eingehen will und dadurch auch mehr Rendite erzielen möchte.

Mit Auto-Invest nur in Besicherungsfondskredite anlegen:
savy-insurance-fund
Dabei muss man das Häckchen aktivieren. Danach wird nur in Kredite mit Besicherungsfonds investiert.

Der Versicherungsfonds funktioniert natürlich nur solange wie Geld in diesen Fond von „guten“ Kreditnehmer eingezahlt wird und solange Kreditausfälle in Grenzen bleiben.

Die Vorteile des Versicherungsfonds:
Anleger tragen kein Kreditausfallrisiko mehr. Im Idealfall reichen die Mittel aus dem Fond aus um die Ausfälle zurückzukaufen und man erhält 10% jährliche Zinsen. Es gibt eine vorhersehbare Rendite.

Die Nachteile des Vericherungsfonds:
Der Fonds ist begrenzt. Im Falle das die Ausfallquoten zu hoch sind kann der Fonds nicht alle Kredite voll zurückkaufen und man hätte trotzdem Verluste zu tragen. Im Falle das die Ausfallquoten geringer sind erzielt man geringere Renditen im Vergleich ohne dem Besicherungsfonds. Anleger erhalten keine Verzugszinsen.

Paysera-Konto notwendig
Um bei Savy Anleger zu werden ist es weiterhin notwendig ein Konto bei Paysera zu eröffnen. Die Geldbeträge werden dann direkt vom Paysera Kreditnehmer zu den Anlegern Payserakonten überwiesen. Savy hat also nie Zugriff auf das angelegte Geld, sondern vermittelt es nur bei erfolgreicher Gebotsabgabe direkt von Person zu Person. Auch die monatlichen Raten kommen nicht von Savy selbst, sondern von den Paysera Konten der Kreditnehmer. Hier mal ein Screenshot zu den Geldeingängen wo man auch die Namen der Kreditnehmer selber sehen kann:

savy-paysera-payments

Vorteil dieser Zahlungsmethoden ist das Savy nie selbst in Besitz der Anlegergelder ist, sondern nur die Bevollmächtigung von den Anlegern erhält, das Geld zu den einzelnen Kreditnehmern zu transferieren. Nicht betroffen vom Besicherungsfonds sind besicherte Kredite bei Savy. Diese meist mit Immobilien besicherte Kredite werden nur ohne Besicherungsfonds angeboten da hier bereits eine andere Sicherheit beim Kredit vorhanden ist.

Auf dem Zweitmarkt werden mit dem Fonds besicherte Kredite gesondert gekennzeichnet werden. Bisher verwaltet Savy den Fonds noch selbst. Ziel ist es, den Fonds von unabhängigen Dritten zu verwalten um so noch eine zusätzliche Sicherheit und Transparenz zu schaffen.

 
 
 
© 2016 P2P-Anlage.de       Spende
.