23.11.2017: PeerBerry (Aventus Group) in die Plattformliste hinzugefügt.
06.01.2018: "Iute Credit" in die Darlehens-anbahner-liste hinzugefügt.

Meine Geldanlage bei Bondora +34% pro Jahr (Stand: Februar 2015)

bondora-portfolio-updateSeit 20 Monaten investiere ich bereits beim P2P Kreditmarktplatz Bondora aus Estland. Bondora gibt meine bisherige Rendite mit über +54 % pro Jahr an. (Platz 1 aller 8.800 Investoren die 10.000 Euro investiert haben und seit 12 Monaten dabei sind)

Wenn ich selber mit der XIRR-Methode nachrechne und dabei alle Kapitalflüsse berücksichtige, komme ich auf eine bisherige Nettorendite von knapp 34 % pro Jahr.
Falls Kredite in Zahlungsverzug geraten, verkaufe ich die Anteile auf dem Zweitmarkt, sodass ich aktuell keine Ausfälle zu verzeichnen habe.

Hier mein Portfolio bei Bondora im Überblick:

Renditeberechnung Rendite Veränderung zum Vormonat
Rendite laut Bondora + 54,52 % – 0,30 %
Selber berechnete Rendite (XIRR) + 33,91 % + 0,65 %
Sollzinssatz der aktiven Anteile 33,86 % + 3,07 %

Im Januar ist meine Rendite erfreulicherweise wieder angestiegen auf knapp 34%. Die durchschnittlichen Sollzinsen liegen nun auf einem Rekordhoch von über 33%.

bondora-rendite-februar2015

Der Anteil der Kredite die aktuell in Zahlungsverzug sind liegt bei 4,6 %. Die meisten Kreditnehmer zahlen jedoch nach einigen Mahnungen.

Portfolio nach Länder Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
Estland 83,2 % – 6,2 %
Finnland 2,5 % – 2,3 %
Spanien 14,3 % + 8,5 %
Slowakei 0,0 % – 0,0 %

Im Januar habe ich meine Spanien-anteile kräftig erhöht. Alle Anteile sind „High Risk“-Kredite mit Zinsen von deutlich über 50%. Hier fahre ich neuerdings meine High Risk Strategie. Mehr zu dieser Strategie gibt es demnächst hier im Blog.

Portfolio nach Verifikation Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
Einkommen und Ausgaben überprüft 47,1 % – 4,2 %
Einkommen überprüft 20,3 % + 3,9 %
Selbsteinschätzung, telefonisch abgeglichen 0,1 % – 0,0 %
Einkommen nicht überprüft 32,5 % + 0,3 %

Ob das Einkommen verifiziert wurde oder nicht spielt bei meinen Investitionen immer weniger eine Rolle. Mittlerweile achte ich überhaupt nicht mehr auf die Art der Verifikation. Viel aussagekräftiger sind andere Merkmale.

Portfolio nach Kreditgruppen Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
A 52,9 % – 2,5 %
B 17,8 % + 1,2 %
C 29,3 % + 1,3 %

Auf die Kreditgruppe achte ich mittlerweile je nach Land unterschiedlich. Beispielsweise fallen Kredite aus Spanien mit geringem frei verfügbarem Einkommen seltener aus als Kredite mit hohem frei verfügbarem Einkommen.

Portfolio nach Kredithistorie Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
1000 97,9 % + 0,1 %
900 1,5 % + 0,0 %
800 0,5 % + 0,1 %
700 0,0 % 0,0 %
600 0,1 % – 0,2 %
500 0,0 % 0,0 %
Portfolio nach Anteilen Anzahl Veränderung zum Vormonat
Aktive Anteile 915 – 48
Verkaufte Anteile 2445 + 107
Portfolio nach Bondora Rating Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
1,4 % – 0,3 %
6,1 % – 0,9 %
19,2 % – 3,3 %
45,7 % – 3,3 %
10,8 % – 1,2 %
1,6 % + 0,5 %
0,7 % – 0,1 %
14,4 % + 8,5 %

Da die Zinsen bei den besseren Bondora Ratings stark gefallen sind, sind die für mich nicht mehr so interessant. Daher konzentriere ich mich nun auf die schlechteren Ratings ab „D“. Dies erhöht natürlich den Zeitaufwand da dann mehr Zahlungsverzüge auftreten und ich die Anteile rechtzeitig vor dem Ausfall verkaufen will.
Trotzdem nehme ich den Zeitaufwand und auch das höhere Risiko in Kauf. Ob die Strategie aufgeht wird man schon in den nächsten Monaten erkennen können.

bondora-rendite-februar2015-2

Mein Portfolio Manager ist immer noch gestoppt. Aber nicht weil ich nicht an das Bondora Rating glaube, sondern weil ich durch manuelles Bieten eine höhere Rendite erzielen möchte.
Wer mit 10% Rendite vor Steuer pro Jahr zufrieden ist und nicht so viel Risiko eingehen möchte, dem würde ich empfehlen den Portfolio Manager auf Bondora Rating AA,A, und B einzustellen.

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2018 P2P-Anlage.de       Spende
.