12.03.2018: "Twino" und "Varks.am" in die Darlehens-anbahner-liste hinzugefügt.

Lendico jetzt auch in Brasilien aktiv

lendico-brazilDer Kreditmarktplatz Lendico vergibt ab sofort auch Kredite in Brasilien.
Das gab der P2P-Anbieter heute bekannt, der unter der Adresse www.lendico.com.br erreichbar ist.
Der Mindest-Kreditbetrag liegt bei 2.500 brasilianische Real, was ca. 730 Euro entspricht. Die maximale Summe die Kreditnehmer aus Brasilien anfragen können, liegt bei 35.000 brasilianischer Real (ca. 10.200 €).

Brasilien dürfte nicht nur für Anleger interessant sein sondern auch für Kreditnehmer, denn die Zinsen der Banken in Brasilien liegen bei durchschnittlich über 57 Prozent im Jahr. (Quelle: tradingeconomics.com)

Allerdings ist die Inflation in Brasilien mit über 8% im Jahr auch sehr hoch. (Quelle: tradingeconomics.com)

Wer die Kredite bei Lendico finanzieren soll ist nicht ersichtlich, denn einen Anlegerbereich gibt es beim brasilianischen Ableger noch nicht. Lendico hatte sich erst vor Kurzem aus Spanien, Südafrika und Polen zurückgezogen und arbeitet dort nur noch mit institutionellen Anlegern zusammen.

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2018 P2P-Anlage.de       Spende
.