12.03.2018: "Twino" und "Varks.am" in die Darlehens-anbahner-liste hinzugefügt.

Meine Erfahrungen mit Bondora (Stand: September 2015)

bondora-portfolio-updateDer August war ein extrem schlechter Monat für mein Portfolio bei Bondora. Einige estnische Kredite bei denen ich höher investiert war, habe ich kurz vor dem Ausfall mit höheren Abschlägen verkauft. Dazu kam noch der eingeschränkte Zweitmarkt, wodurch der Handel erschwert wurde. Dadurch ist meine Gesamtrendite bei Bondora um ein Prozent gefallen.

Laut Bondora habe ich eine Nettorendite von 41,73% und liege damit auf Platz 3 aller 11.400 Investoren die mindestens 10.000 Euro investiert haben und bereits mehr als 12 Monate dabei sind.

Hier mein Portfolio bei Bondora im Überblick:

Renditeberechnung Rendite Veränderung zum Vormonat
Rendite laut Bondora + 41,73 % – 2,47 %
Selber berechnete Rendite (XIRR) + 30,79 % – 1,03 %
Sollzinssatz der aktiven Anteile 40,51 % + 1,10 %

Die Nominalzinsen meiner aktiven Kredite betragen mittlerweile mehr als 40 Prozent. Vor einem Jahr lagen diese noch bei 30%.

bondora-rendite-september2015

In Verzug sind zur Zeit 12,7 % meiner Anteile (Vormonat 11,4 %). Neue Aufälle (Mehr als 60 Tage überfällig) habe ich vermieden durch vorzeitiges verkaufen der Anteile.

Hier einige Daten meines Portfolios:

Portfolio nach Länder Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
Estland 60,0 % – 3,7 %
Finnland 8,7 % + 2,3 %
Spanien 31,2 % + 1,3 %
Slowakei 0,0 % + 0,0 %
Portfolio nach Verifikation Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
Einkommen und Ausgaben überprüft 40,7 % + 0,6 %
Einkommen überprüft 31,0 % – 1,6 %
Selbsteinschätzung, telefonisch abgeglichen 0,7 % – 0,0 %
Einkommen nicht überprüft 27,7 % + 1,1 %
Portfolio nach Kreditgruppen Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
A 48,2 % + 1,6 %
B 20,5 % – 3,3 %
C 31,3 % + 1,7 %
Portfolio nach Kredithistorie Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
1000 92,6 % – 1,5 %
900 4,6 % + 1,3 %
800 2,5 % – 0,1 %
700 0,4 % + 0,4 %
600 0,0 % 0,0 %
500 0,0 % 0,0 %
Portfolio nach Bondora Rating Anteil in Prozent Veränderung zum Vormonat
0,4 % – 0,0 %
2,8 % – 0,1 %
8,8 % – 1,9 %
30,8 % – 1,5 %
8,4 % – 0,4 %
6,7 % + 2,1 %
6,7 % + 0,6 %
35,4 % + 1,2 %

Seit mehreren Monaten investiere ich nicht mehr in die besseren Bondora Ratingstufen. Das hat zur Folge das die risikoärmeren Kredite immer weniger Anteile an meinem Bondora Portfolio ausmachen.

High Risk-Strategie
Bei meiner High Risk-Strategie, die ich seit Anfang des Jahres verfolge (Kredite ab 45%), habe ich mittlerweile eine positive Gesamtrendite vor Steuer erreicht. Mehr dazu in den nächsten Tagen in einem extra Bericht.
Meine Rendite aller Kredite über 45% Zinssatz betrug speziell im August + 28,9% p.a. vor Steuer und nach Ausfällen.
Die Rendite nach Steuern und nach Ausfällen war ebenfalls positiv und betrug im Monat August bereits + 18,2 % p.a.

Insgesamt ist die Rendite aller High Risk-Kredite nach Steuern zwar noch negativ, aber wie man sieht, bessert sich die Lage Monat für Monat.
Trotzdem beobachte ich den Status der Kredite mit hohem Risiko genau. Sollte es vermehrt vorzeitige Rückzahlungen auftreten, würde die Rendite sehr stark sinken. Auf jeden Fall kann ich jetzt schon sagen werde ich vor und auch nach Steuer eine positive Gesamtrendite bei dieser Strategie erzielen. Wie hoch diese Rendite sein wird, kann man nur sehr schlecht abschätzen.

bondora-rendite-september2015-2

 

Kommentare: 1

Antwort hinterlassen »

 
 
 

[…] Weiterlesen: Meine Erfahrungen mit Bondora (9/2015) (p2p-anlage.de) Stand meines Privatkredit Portfolios (p2p-kredite.com) Augustbilanz bei Bondora […]

 

Antworten

 

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2018 P2P-Anlage.de       Spende
.