02.07.2019 Plattformen in Spanien aktualisiert ---> Zur Plattformliste



Mintos Kreditanbahner Analyse – Diese Anbahner finanzieren sich nur oder fast nur über Mintos?

In dem heutigen Beitrag betrachte ich die Kreditanbahner bei Mintos etwas genauer. Und zwar soll es darum gehen welche Darlehensanbahner bei Mintos sich fast nur über Mintos finanzieren, also alle Kredite in deren Portfolio gleich an Mintos Anleger weitergeben. Das Ergebnis sind 14 von 63 Darlehensanbahner die sich das meiste Fremdkapital über Mintos holen wie die folgende Grafik zeigt:

mintos-anbahner-2019

Von Mintos abhängig?
Fremdkapital braucht jeder Anbahner. Bei den meisten Anbahnern handelt es sich aber um Start-Ups mit kleinen Teams die noch recht neu sind und von Banken keinen Kredit bekommen und deshalb anderswo nach Fremdkapital suchen um schneller zu wachsen. Viele davon landen bei Mintos und daraus kann eine Abhängigkeit des Anbahners entstehen, wenn diese keine anderen Kapitalgeber finden. Dies hat insbesondere Folgen für die Anbahner wenn sich die Zinsen erhöhen.

Biepsiel bei Mogo
Mogo zum Beispiel, gibt Anleihen mit mehreren Jahren Laufzeit heraus und hat noch andere Kapitalgeber als der Mintos Marktplatz. In letzter Zeit ist das Zinsniveau bei Mintos gestiegen. Beispielsweise gibt es bei Mintos Kredite von Mogo mit 16% Zinssatz. Mogo wird von Mintos mit Rating A bewertet, gehört also zu den besseren Anbahnern bei Mintos.
mogo-rating-mintos-a-2019
Mogo ist also laut Mintos ein „finanziell starkes Unternehmen“. Dennoch bieten sie einen Zinssatz von 16% pro Jahr mit Rückkaufgarantie an. Alle schlechter bewerteten Darlehensanbahner werden irgendwann ebenfalls die Zinsen erhöhen müssen, wenn diese als Folge immer weniger Kapital von den Anlegern bei Mintos erhalten.

Mintos als Hebeleffekt
Gründe warum ein Anbahner alles oder so gut wie alles über Mintos finanziert gibt es viele. Starkes Wachstum ist so möglich da man das frei gewordene Kapital gleich wieder in neue Kreditnehmer verleihen kann. Dadurch entsteht allerdings ein hoher Hebel. Je stärker die Anbahner hebeln, desto höher auch das Risiko. Denn solange das Geschäftsmodell funktioniert sind unglaublich hohe Eigenkapitalrenditen für die Anbahner drin. Kommt das Geschäftsmodell ins wanken, kann ein hoher Hebel tödlich für einen Anbahner sein. Natürlich haben alle Anbahner bei Mintos ein „Skin in the Game“, sie bleiben so trotzdem in jedem Darlehen investiert, die Skin in the Game Quoten sind allerdings sehr niedrig, bei manchen Anbahnern sogar nur 5%.

Viel flexibler
Ein Grund warum Anbahner gerne mehr Zinsen bei Mintos bezahlen ist die Flexibilität. Sie können innerhalb kürzester Zeit neue oder laufende Kredite bei Mintos einstellen, und so ziemlich schnell Liquidität schaffen. Bei einer Bank oder einem Kreditgeber dauert die Prüfung viel länger und ist längst nicht so flexibel. Denn sobald das allgemeine Zinsniveau sinkt, kann der Anbahner die teuren Kredite jederzeit von den Anlegern zurückkaufen und wieder für geringeren Zinssätzen wieder einstellen. Dennoch gilt: Ein Anbahner der sich ausschliesslich nur über Mintos finanziert findet keine günstigere Möglichkeit an Fremdkapital zu kommen und ist damit abhängig.

Beispiel: Banknote
mintos-darlehensanbahner-2019-beispiel
Banknote hat im letzten Finanzbericht ein Kredit Portfolio von 19 Millionen € gemeldet. Mit dem heutigen Stand gibt es von Banknote 14,86 Millionen € ausstehende Kredite auf Mintos in denen Anleger aktuell investiert sind. Bedeutet: Banknote hat 78,2% des bestehenden Kapitals von Mintos Anlegern finanziert.

Die Anbahner mit niedrigeren Prozentwerten finanzieren ihre Kredite aus Eigenkapital oder aus anderen Quellen ausserhalb von Mintos. Sie sind sozusagen nicht voll abhängig von Mintos.
Die Anbahner mit sehr hohen Werten stellen fast alle Kredite gleich auf Mintos.
Werte über 100% bedeuten das das ausstehende Kreditvolumen das zuletzt gemeldete Kreditportfolio übersteigt. Das kann ein starkes Wachstum bedeuten, oder aber das der letzte Bericht schon länger zurück liegt.
Bedeutet: Je höher der Prozentsatz, desto höher der Hebel über Mintos.

Mintos DarlehensanbahnerKreditportfolio in Mio. €Davon bei Mintos ausstehend in Prozent
Dozarplati3,6Über 100% (249,2%)
Kredo2,8Über 100% (222,9%)
Peachy5,4Über 100% (171,7%)
Tengo7,2Über 100% (161,9%)
ExpressCredit9,8Über 100% (144,0%)
Kuki17,9Über 100% (140,3%)
Tigo2,1Über 100% (140,0%)
Varks19,3Über 100% (135,4%)
Monego5,5Über 100% (120,5%)
Bino7,5Über 100% (115,6%)
Simbo7Über 100% (108,4%)
Sebo13,5Über 100% (106,6%)
Capitalservice20,3Über 100% (102,6%)
Lendo7Über 100% (101,3%)
Dineria1,780,6%
Iute Crediit48,179,0%
Banknote1978,2%
Dinero17,275,8%
CashCredit5,174,7%
Mogo143,869,6%
Watu Credit8,466,3%
ID Finance6363,9%
Cashwagon2159,0%
Itf Group2,552,0%
MetroKredit16,251,2%
Hipocredit9,349,1%
Credius9,548,7%
Kviku8,648,3%
Capitalia5,947,6%
EcoFinance5,142,7%
AgroCredit4,738,5%
Kredit241,938,4%
Fireof4,635,7%
EBV Finance25,231,5%
Rapido5,030,4%
Creamfinance44,329,4%
Lime5,329,4%
Eurocent225,0% (Wert von 2017 kurz vor Ausfall)
Aforti11,925,0%
Mozipo Group1623,8%
Akulaku89,122,5%
AlfaKredyt4,220,7%
Rapicredit2,820,7%
Mikro Kapital21,319,8%
Dziesiatka Finanse2,519,6%
Kredit Pintar4019,3%
CreditStar7818,1%
Credilikeme0,316,7%
Getbucks9916,0%
Dineo Credito1013,5%
Credissimo18,710,2%
Vizia1910,0%
BB finance Group19,707,3%
Placet Group2506,8%
Debifo6,704,2%
Aasa13402,9%
Extra Finance17,002,8%
Lendrock201,0%
LFTech18,600,8%
Acema45,900,2%
1pm12200,0%
eFaktor6,900,0%
Novaloans3,500,0%
Stand: 28.06.2019 Quelle: https://www.mintos.com/de/darlehensanbahner/

Ergebnis:
Unter den A Ratings hat Banknote und Mogo den höchsten Anteil bei Mintos. Kein Anbahner kommt jedoch über 100% Mintos-Quote.
Unter den B- Ratings sieht es schon anders aus. Hier kommen gleich 10 Anbahner über 100% Mintos-Quote. Das sind: Peachy, Varks, Bino, Capital Service, Dozarplati, ExpressCredit, Kuki, Sebo, Simbo, und Tengo.
Unter den C-Ratings kommen Kredo, Lendo, Monego und Tigo auf über 100% Mintos-Quote.
Im Gegensatz dazu gehören Aforti und Credilikeme zu den Anbahners die weniger als 30% über Mintos finanziert haben.

Fazit: Eine hohe Mintos-Quote eines Anbahners ist für mich noch kein Grund diesen Anbahner komplett auszuschliessen. Jedoch beobachte ich Darlehensanbahner mit über 100% Mintos-Quote genauer und investiere in diese Anbahner weniger, auch wenn diese höhere Zinsen anbieten.

 

Kommentare: 1

Antwort hinterlassen »

 
 
 

Hey, cool das du wieder so aktiv auf deiner Seite bist. Finde deine Artikel informativ und sehr gut recherchiert.
Dein Portfolio Update hat mir auch gefallen. Gerne in regelmäßigen Abständen sowas.

Gruß André

 

Antworten

 

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2019 P2P-Anlage.de      
.