Moncera P2P PlattformMoncera Report April 2020
mintos-logo-neu1% Cashback bei ViaInvest für alle Investitionen durch den Auto-Invest
---> Vom 28.05. - 10.06. Bedingungen - (Auto-Invest bis zum 24.6 aktiv lassen!)



So läuft mein Investment bei Omaraha (54.000€ investiert)

Seit 2015 investiere ich bei Omaraha. Anfangs mit kleineren Beträgen, zuletzt hatte ich die Möglichkeit deutlich aufzustocken.

Insgesamt über die Jahre habe ich bei Omaraha 96.739€ investiert. Aktuell investiert sind 54.111€:

omaraha-investments-2020

Die Verteilung sieht so aus:

83% sind in slowakische Kredite investiert und 17% in estnische Kredite.

So sahen die erzielten Renditen in der Vergangenheit aus:

Omaraha - Rendite nach Ausfälle
2015:                 20,2%
2016:                 24,4%
2017:                 30,0%
2018:                 18,6%
2019:                 19,5%
2020 / Q1:        19,1%
2020 / April:     11,7%

Die Renditen sahen in der Vergangenheit immer sehr gut aus. Das Nachteil bei Omaraha ist aber das es keinen Zweitmarkt gibt und auch sonst keine vorzeitige Ausstiegsmöglichkeit gibt. Somit bin ich mehrere Jahre an die Plattform gebunden.

Gewinn im Jahr 2020


omaraha-gewinn-2020
Im Grün umramten sind meine Einnahmen bei Omaraha zu sehen. also alle Zinsen.
Im Rot umramten sind alle Verluste zu sehen. Das sind die Kredite welche nach 100 Tagen mit Verlust automatisch verkauft werden.

Die Rate of return (XIRR) gibt mir Omaraha mit 27,9% an. Der XIRR der letzten 12 Monate beträgt laut Omaraha 27,5%

Corona-Krise
Am 11. März 2020 habe ich wegen der beginnenden Corona-Krise Neuinvestitionen bei Omaraha gestoppt. Der März selber war ein Rekordmonat. Über 1174€ Zinsen und nur 58,26€ Verlust. Bereits im April sieht man aber deutlich wie die Zinsen gesunken sind. Im Mai gab es bisher noch keine Verluste.

Zahlungsverzug
Bisher sind 11,7% der Kredite in Zahlungsverzug. Einige davon werden sicherlich die 100 Tage-Verzug überschreiten. Dann werden diese mit Verlust verkauft.

So hat Omaraha auf Corona reagiert:

Auch auf Omaraha hat die Corona-Krise Auswirkungen. Das Neukreditvolumen ist um etwa 63% zurückgegangen. Allerdings nicht so stark wie bei Mintos und Bondora zum Beispiel.
1. Reaktion (Negativ für Anleger):
Als Reaktion hat Omaraha die Rückkaufquote vorübergehend verringert. Bisher habe ich auf verkaufte Kredite mindestens 60% der ausstehenden Tilgung erhalten. Nun sind es mindestens 55% der ausstehenden Tilgung. Sobald sich die Situation bessert wird die Rückkaufquote wieder auf 60% gesetzt.

    Beispiel: Ein 100€ Kredit erreicht 100 Tage Zahlungsverzug. Dann bekomme ich von Omaraha aktuell mindestens 55€ zurück. Bedeutet: 45€ Verlust.

2. Reaktion (Positiv für Anleger):
Omaraha hat den Zinssatz neuer Kredite erhöht, indem Omaraha teilweise auf Anleger-Gebühren verzichtet:

BruttozinsBisheriger Zinssatz für AnlegerNeuer Zinsatz für AnlegerVeränderung des Zinssatzes
35%24,5%26,25%▲ +1,75%
30%21,0%22,5%▲ +1,5%
25%17,5%18,75%▲ +1,25%
20%14,0%15,0%▲ +1,0%

3. Reaktion (Positiv für Anleger):
Es werden viele Kredite refinanziert. In diesen Fällen werden die Raten nach hinten verschoben und die Kreditnehmer bekommen eine Ratenpause.

Der Warranty Fund:
Das Geld für die Rückkäufe nach 100 Tagen Zahlungsverzug kommt von Omaraha Warranty Fund. Und dieser ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Stand heute sind 277.401€ in dem Fund aus dem Anleger bezahlt werden, wenn Kredite von Omaraha nach 100 Tagen verkauft werden. Den aktuellen Stand des Warranty Fund kann man hier auf der rechten Seite einsehen:

omaraha-warranty-fund-sum

So gehts weiter
Ich werde mindestens ein halbes Jahr alle Neuinvestitionen bei Omaraha pausieren. Im September 2020 werde ich meine Verzugszahlen und die Gesamtzahlen von Omaraha analysieren. Außerdem werde ich die Summe des Warranty Funds weiter beobachten. Dann werde ich entscheiden ob ich wieder weiter investiere oder eine längere Pause notwendig ist. Es ist zur Zeit sehr schlecht einzuschätzen wie stark die Corona-Krise sich auf die Zahlungen der Kreditnehmer auswirken werden.

Für Mai und Juni gehe ich von einer negativen Rendite aus, wobei im 2. Quartal dennoch positiv enden könnte. Für das dritte Quartal rechne ich mit 0% Rendite. Es könnte sogar negativ werden.

Derzeit ziehe ich Plattformen mit Rückkaufgarantie und meiner Meinung guten Anbahnern vor. Zum Beispiel Mintos oder Moncera.

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2020 P2P-Anlage.de      
.