12.03.2018: "Twino" und "Varks.am" in die Darlehens-anbahner-liste hinzugefügt.

Immobilien P2P Plattform Collateral insolvent!

Collateral insolventWie im Laufe des heutigen Tages bekannt wurde ist die P2P Plattform Collateral aus dem Vereinigten Königreich insolvent. Die Webseite war bereits einige Tage davor nicht erreichbar wie P2P Banking berichtete: https://www.p2p-banking.com/countries/uk-whats-up-at-collateral/

Zur Zeit ist auf der Homepage immer noch down mit dem Hinweis das die Website bald wieder Online sein wird: https://www.collateraluk.com/

So sah die Website vorher aus:
Collateral

Geworben wurden mit mit sehr hohen Zinssätzen. Auf der P2P Plattform Collateral wurden Kredite, die mit Immobilien besichert sind, vermittelt. Alle Kredite betrafen Kreditnehmer aus dem Vereinigten Königreich. Bis zu einem LTV (Loan-to-Value) Wert von 70 % gab es mit Immobilien besicherte Kredite.
Hier ein paar Beispiele welche Kredite gelistet wurde:
Collateral-investment

Es wurden mehrere Millionen britische Pfund über die Plattform investiert
Auf Collateral gab es mehr als 1000 Anleger.
Collateral2

Mit dieser Risikowarnung hat Collateral auf die Risiken vor der Insolvenz wie auch auf anderen Plattformen üblich hingewiesen.
Collateral-risk-warning

Auf der Webseite wurde zuletzt noch auf die vorläufige Zulassung der FCA (Finanz-Zulassungsbehörde) hingewiesen:
Collateral-regulation

Anleitung: Aktuelle FCA Regulierung von P2P Plattformen kontrollieren:


Dies betrifft meist Plattformen aus dem Verinigten Königreich. Aber auch ausländische Plattformen haben teilweise eine FCA Lizenz beantragt.
1. FCA Seite aufrufen: http://fca-consumer-credit-interim.force.com/CS_RegisterSearchPageNew
2. Namen der Plattform eingeben
3. Ergebnisse überprüfen
Es gibt mehrere Treffer, jedoch nur einen Treffer wo die Adresse identisch mit Collateral ist.
Wie man sehen kann war bei Collateral die vorläufige FCA Lizenz abgelaufen. [Lapsed] Collateral-fca-regulation

Dort sieht man auch das Collateral sich aus welchen Gründen auch immer am 29.1.2018 wieder in „Regal Pawnbroker Limited“ umbenannt hat.

Ob Anleger wegen Collateral Verluste einfahren ist bisher noch nicht bekannt. Betroffen wären in jedem Fall Geld das nicht investiert ist bzw. Kredite die noch nicht ausgezahlt wurden. Ich werde den Fall weiter beobachten und berichten.

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2018 P2P-Anlage.de       Spende
.