11.06.2019 Plattform Aukce (Roger.cz) aus Tschechien in die Plattformliste hinzugefügt.

4,5 Jahre P2P Investment bei Omaraha – Mein Zwischenstand

Schon mehr als 8 Jahre, seit 2011, vergibt Omaraha Kredite und gehört damit zu den ältesten P2P Plattformen in Europa. Trotztdem ist die Plattform noch nicht sehr bekannt. Bis heute wurden Kredite mit einer Summe von 58 Millionen vergeben.
Omaraha hat den Hauptsitz in Estland wo sie auch hauptsächlich Kredite vergeben wie die folgende Grafik zeigt:

Omaraha Kreditvolumen in Estland seit 2011


omaraha-loan-volume-estonia-2019
(Das Volumen für 2019 wurde von den ersten 5 Monaten auf 12 Monate hochgerechnet)
2018 gab es einen Einbruch der vergebenen Summe, jedoch sollte 2019 ein neues Rekordjahr für Omaraha in Estland werden.
Da Estland weniger Einwohner hat als z. B. die Stadt München (1,3 Millionen zu 1,5 Millionen) ist Wachstum dort nur begrenzt möglich. Deswegen hat Omaraha auch in andere Länder expandiert. Im Jahr 2015 ging es in die Slowakei. Dort operieren sie unter dem Namen Finzo. —> https://finzo.sk/en/

In der Slowakei gibt es seit 2016 nur geringes Wachstum des Kreditvolumens. Omaraha hat sich sogar überlegt komplett aus der Slowakei auszusteigen.

Omaraha Kreditvolumen in der Slowakei seit 2015


omaraha-loan-volume-slovakia-2019
(Das Volumen für 2019 wurde von den ersten 5 Monaten auf 12 Monate hochgerechnet)

Expansion nach Finnland in 2017

Bei der Expansion nach Finnland (Hier mein Artikel darüber) waren sehr hohen Ausfallquoten die Folge weswegen Omaraha die Reißleine gezogen hat und den Markt wieder verlassen hat. Ich hatte zwischenzeitlich auch Kredite aus Finnland getestet. Jedoch hat sich herausgestellt das Omaraha hier insgesamt eine negative Rendite durch die vielen Ausfälle eingefahren hat. Meine Ausfallquote bei finnischen Krediten lag bei über 70%. Das heißt im Klartext von 100 Krediten wurden 70 verkauft weil diese 100 Tage Zahlungsverzug erreicht hatten. Bei Zinsen in Höhe von nur 30% konnte hier keine positive Rendite erzielt werden. Zum Glück hatte ich hier nur geringe Summen investiert um zu testen.

Begonnen habe ich selber bei Omaraha im Jahr 2014. Damals war ich nur auf eine Handvoll P2P Plattformen investiert. Ende 2014 habe ich dann Omaraha endteckt und mich bei Omaraha angemeldet und die ersten Investitionen getätigt. Zu Beginn habe ich mit kleinen Beträgen die Plattform getestet, später dann die Beträge erhöht. Bis heute habe ich schon mehr als 30.000 Euro in Kredite bei Omaraha investiert.

Zunächst mal meine in der Vergangenheit erzielte Rendite bei Omaraha:

Meine Rendite bei Omaraha:
2018: 18,6 %
2017: 30,0 %
2016: 24,4 %
2015: 20,2 %
Weitere Infos: http://p2p-anlage.de/portfolio/omaraha/
Wie man sehen kann ist die Rendite in 2018 deutlich gesunken. Das hat damit zu tun das das Zinsniveu deutlich gesunken ist. Ausserdem gab es die meisten Finnland Ausfälle in 2018 zu verbuchen.

Mein aktuelles Portfolio:
omaraha-portfolio-2019

Überblick über Omaraha und wie es heute aussieht:
– Bis zu 28% Zinsen
– 100 Tage Rückkaufgarantie zu mindestens 60% des Wertes (40% Verlust)
– Kein Zweitmarkt, also kein vorzeitiger Ausstieg möglich
– 30% Gebühren auf die Zinsen (20% Zinssatz sind 14% Zinssatz für Anleger und 6% für Omaraha)

Einrichtung und Auto-Invest

Bei Omaraha gibt es zunächst einen „Virtual account“ wo man Einzahlungen udn Auszahlungen vornehmen kann. Vom Virtual Account kann man dann das Geld auf die einzelnen Länderaccounts verschieben.
Wer neu bei Omaraha ist sollte sich zuerst ein Investment account Estonia und/oder ein Investment account Slovakia unter https://omaraha.ee/en/invest/accounts/ einrichten.
Erst wenn Geld z.B. auf dem „Investment account Estonia“ ist werden Investitionen getätigt.

Omaraha Accounts

Mauell ist es sehr schwierig anzulegen. Meist erhält man nur die Kredite mit den geringsten Zinsen. Deswegen sollte man sich ein Investment Term anlegen. Dies geht unter https://omaraha.ee/en/invest/accounts/

Wo die aktuellen Zinsen stehen sieht man ein Investment Account angelegt hat unter „Offers“ wie die folgene Grafik zeigt:
omaraha-investment-account-estonia-2019

Unter „Offers“ sieht man dann das aktuelle Zinsniveau unter den jeweiligen Bonität. 901-1000 ist die beste Bonität mit der geringsten Ausfallquote, deswegen gibt es hier auch die geringsten Zinsen. Unter dem Score 601-700 gibt es die höchsten Ausfallquoten.

omaraha-estonia-offers-2019

Beim Investment Term kann man jetzt die Zinssätze übernehmen bzw. 1% niedriger ansetzten damit der Auto-Invest auch mitbietet. Auf lange Sicht sollte man immer kontrollieren ob sich etwas an den Zinssätzen verändert hat und diese nach oben oder nach unten anpassen, denn diese verändern sich häufiger.

Erklärung: Total Interest ist der Zinssatz den der Kreditnehmer zahlt. Loan Interest ist der Zinssatz den ich als Anleger erhalte.

Auf der Statistikseite sieht das Volumen und die Ausfälle. Unter „Principal Loss“ sind die Ausfälle aufgelistet welche endgültig sind, also beim Finanzamt geltend gemacht werden können. Bei mir gehen 37% der erhaltenen Zinsen für Ausfälle drauf.

Wer sich dazu entscheidet bei Omaraha anzufangen zu investieren sollte mit kleineren Summen beginnen und die Rendite über die Zeit selber berechnen. Ich selber möchte weiterhin investiert bleiben. Wenn aber die Rendite absinkt und es sieht danach aus weil die Gebühren erst kürzlich erhöht wurden, werde ich meine Rückflüsse teilweise abziehen. Denn für das, das ich mein Geld mehrere Jahre lang binde und nicht schnell darüber verfügen kann möchte ich schon entlohnt werden. Übrigens: Der Gründer von Omaraha hat selbst 200.000 Euro in Omaraha-Kredite investiert.

Die Anlage in P2P Plattformen ist mit Risiken verbunden. Dies ist keine Investment-Empfehlung sondern nur mein Erfahrungsbericht. Renditen in der Vergangenheit sind kein Indikator für die Zukunft.

 

Kommentare: 2

Antwort hinterlassen »

 
 
 

Do you think the returns has gone down due to Slovakian loans? Do you use ‚offered‘ terms for Estonian loans?

 

Antworten

     

    Hi HonestFire,
    here are my overview about Omaraha in Slovenia:

    2015: Start in Slovenia, Middle Interest Rates, Very High defaults —> Very Bad Return
    2016: High Interest Rates, High default rates —> Bad Return
    2017: Very High Interest Rates, Normal to high default rates —> Very Good Return
    2018: Middle Interest Rates, Normal default rates —> Good Return
    2019: Lower to Middle Interest Rates, Normal default rates —> Normal Return

    Recently I only invest in Slovenia. If the Interest Rates will sink in Slovenia even further I will continue to invest in Estonia.
    But yes also in Estonia you need to adjust your Auto-Invest to the „offered“ terms. Its good to watch the Offered Interest Rates some days to see how they stand and then set the Auto-Invest. If you see that no Loans were funded you can lower the Interest Rates in 1% steps.

    Regards Andreas

     

    Antworten

 

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2019 P2P-Anlage.de      
.