Moncera P2P PlattformMein Portfolio bei HeavyFinance

Der Staat von Litauen investiert jetzt wegen Corona direkt auf Finbee in Unternehmenskredite

FinbeeWegen der Corona Krise investiert jetzt der Staat von Litauen direkt auf der Finbee Plattform in Geschäftskredite!
Der Staat von Litauen stellt 4,62 Mio. € bereit um in Unternehmenskredite auf der Finbee Plattform zu investieren.

Es ist das erste mal in der Geschichte von Litauen das sich der Staat gemeinsam mit privaten Geldgebern zusammen Darlehen finanzieren. Der frühere Wirtschaftsminister von Litauen, Virginijus Sinkevičius sagt:

"Alle Finanzierungsquellen sind wichtig für kleine Unternehmen, die nach Geldern suchen.
Heutzutage werden Crowdfunding-Plattformen immer beliebter, da Unternehmen flexibler Kredite vergeben können, wenn beispielsweise Bankdarlehen oder Private Equity- und Risikokapitalfonds unzureichend sind und Personen mit verfügbaren Mitteln zu Finanziers werden können. Daher wird die Umsetzung dieses Finanzinstruments auch private Mittel anziehen, was das Investitionsvolumen erheblich erhöhen wird "

– Virginijus Sinkevičius, früherer Wirtschaftsminister von Litauen

► Es werden bis zu 10.000€ von öffentlichen Mitteln pro Kredit finanziert.
► Die öffentlichen Mittel werden 40% des Kreditbetrags nicht überschreiten

litauen-vilniusZinsen bei Finbee jetzt höher
Wegen der Corona-Krise hatte Finbee bereits die Zinsen für Anleger erhöht. Die Zinsen für Kreditnehmer bleiben gleich da Finbee auf Gebühren verzichtet. Die Anleger erhalten aber mehr Zinsen als früher.

Wo andere P2P Plattformen wegen der Corona-Krise in Probleme geraten und fast nichts mehr neu investiert wird weil Anleger ihr Geld abziehen, sieht es bei Finbee ganz anders aus.

—> Nachfrage sehr groß aber alles wird bisher finanziert
In nur 24 Stunden, seit gestern wurde ein Volumen von 140.000€ von Privatanlegern und vom Staat direkt in Unternehmenskredite finanziert. Die Nachfrage ist sehr hoch und bisher wurden alle Kredite finanziert, welche nach der Prüfung von Finbee auf die Plattform geschafft haben.

Jetzt wird es für kleinere und mittlere Unternehmen einfacher Kredite in der Corona-Krise zu bekommen.

● 2 Darlehensverträge können innerhalb von 6 Monaten abgeschlossen werden bei einer Leihsumme von bis zu 50.000 EUR.
● Es gibt 30% Ermäßigung auf die Verwaltungssätze für Geschäftskredite für alle neuen Kredite ab dem 1. April bis zum Ende der Quarantänezeit.
● Unternehmen, die aufgrund der Quarantäne finanzielle Schwierigkeiten haben, können einen Kredit beantragen.
● Es gibt die Möglichkeit etwa die Hälfte der gezahlten Zinsen zurückzufordern.

Um in Kredite auf Finbee zu investieren nutzt der Staat von Litauen die vom Staat eingetragene Finanzgesellschaft Invega. Es werden allerdings nur Darlehen vom Staat gefördert, wo es um die Finanzierung von Investitionen geht und wo Betriebskapital benötigt wird. Nicht gefördert werden Refinanzierungen anderer Verbindlichkeiten.

Für P2P Anleger ein gutes und positives Zeichen das selbst der Staat jetzt seriöse P2P Plattformen direkt unterstützt um kleine Unternehmen in dieser Krise zu unterstützen. Das Vertrauen in diese P2P Plattformen wird dadurch für Anleger erheblich steigen.

Quelle: Invega Pressemitteilung

Jetzt auch in Unternehmen auf Finbee investieren. Unternehmen unterstützen und gleichzeitig Rendite verdienen! Gleich hier bei Finbee anmelden und auch investieren.
Ich habe großes Vertrauen in Finbee und habe deshalb selber bereits seit 2015 mehr als 400.000€ in Kredite auf Finbee finanziert und schon mehr als 100.000€ an Zinsen verdient.

 

Kommentare: 4

Antwort hinterlassen »

 
 
 

► Public funds will not exceed 40% of the loan amount

Now it can be funded up to 100% by Invega.

 

Antworten

 

That’s how the loans clear out so quickly. Savy might start issuing similar volume of loans soon through the same programme.

 

Antworten

     

    Nice. Its a win-win-win situation.

    -> Borrowers get loans they need very cheaply, because of bonus from state of Lithuania.

    -> The state of Lithuania wins because the companies goes not bankrupt because of Liquidity problems and the state dont have to pay unemployment money.

    -> And the investors get a good return in the long run. Maybe in the first months there will be more late payments than normal but Corona won’t last forever.

     

    Antworten

 

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2020 P2P-Anlage.de      
.