Moncera P2P PlattformMoncera Report Mai 2020

Rückblick: Meine P2P Gesamtrendite im Jahr 2012 (Nach allen Ausfällen)

Viele P2P Plattformen zeigen eine persönliche Rendite für den Anleger an. Meistens sind die angezeigten Renditen jedoch etwas „geschönt“. Kreditausfälle fließen gar nicht oder erst sehr spät in die Renditeberechnung mit ein. So kann schnell der Eindruck entstehen alles läuft super, obwohl bereits sehr viele Kredite überfällig sind und die eigentlich reale Rendite viel niedriger ist.

Deshalb rechne ich bei jeder Plattform meine Nettorendite selber aus. Und natürlich auch meine Gesamtendite über alle P2P Plattformen zusammen.

In diesem Artikel gibt es einen Rückblick auf das Jahr 2012. Um die Renditen besser zu vergleichen sind alle monatlichen Renditen aufs Jahr gesehen, also annualisiert:

Meine P2P-Gesamtrendite im Jahr 2012
Meine P2P-Gesamtrendite im Jahr 2012
Monatliche Renditen: (p.a.)
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
10,1% 10,7% 11,8% 10,7% 7,4% 12,5% 10,1% 11,5% 20,4% 10,4% 5,6% 3,6%
Rechner

Rendite im Jahr 2012 (p.a.)
+10,4%

2012 war ich nur bei Auxmoney aktiv. Ziel war es 4% Rendite nach allen Ausfällen zu erzielen. Dies konnte ich im Jahr 2012 deutlich übertreffen. Allerdings sieht man wie zum Ende des Jahres hin die Rendite deutlich sinkt. Grund sind erste Abschreibungen durch Kredite die mehr als 60 Tage in Verzug geraten sind.

Keine neuen Investitionen:
Im Jahr 2012 habe ich in keine neuen Darlehen investiert. Ich lasse immer noch meine Investitionen von 2011 laufen. Gerade am Anfang ist es ratsam nicht überstürzt zu handeln und am Anfang zu viel zu investieren. Ich wollte zunächst die für mich damals neue Art der Geldanlage vollständig verstehen, bevor ich die typischen Anfängerfehler mache und mehr investiere.

Dies würde ich auch jedem empfehlen. Wer die P2P-Anlage noch nicht kennt, sollte sich aber nicht erst monatelang einlesen, sondern einfach mit kleineren Testbeträgen starten um die ersten Erfahrungen zu sammeln. Nach einer gewissen Zeit versteht man das Prinzip, ist begeistert oder merkt das es nichts für einen ist.

Meine P2P-Anlage Rendite im Vergleich zum MSCI World:

meine-p2p-anlage-rendite-2012-vergleich

Quelle: Meine P2P-Anlage Rendite im Vergleich zum MSCI World Index (inklusive Reinvestiton der Ausschüttungen) Quelle: Justetf.com

Mit dem MSCI World wäre man im Vergleich zu meiner P2P-Rendite besser gefahren. Start war bei 100 Punkten. Trotz des relativ kurzen Zeitraums erkennt man schnell die geringen Renditeschwankungen bei der P2P-Anlage.

Damals gab es noch keine Rückkaufgarantien und kaum einer wusste wie denn am Ende bei Auxmoney die Rendite wirklich aussehen wird. Die entscheidende Frage wie viel hoch die Ausfallquote denn tatsächlich bei Auxmoney damals war, konnte niemand beantworten, denn es gab schlicht keine historischen Werte bei Auxmoney. Heute stellen manche Plattformen teilweise schon gute Statisikseiten zur Verfügung.

Schon seit der ersten P2P Investition im Jahr 2011 habe ich mir meine persönliche Rendite selber ausgerechnet. Und so schwer ist das gar nicht. Es benötigt nur wenige Minuten pro Plattform.

    Wichtig sind nur 3 Kennzahlen:
    ► Wieviel Kapital liegt auf der Plattform am ersten des Monats? (Investiertes Kapital + Nicht investiertes Kapital)
    ► Wieviele Zinsen (+ eventuell Bonus und Zweitmarktgewinne/-verluste) habe ich im Monat erhalten?
    ► Wie hoch sind die Ausfälle am ersten des Monats (Alle Kredite mit mehr als 60 Tagen Zahlungsverzug)?

Diese Daten reichen schon aus die eigene reale Rendite zu berechnen. Ich empfehle allen P2P-Anlegern zumindest einmal pro Monat die Höhe des Kapitals auf jeder Plattform zu notieren. Die erhaltenen Zinsen kann man sich auch noch viel später anzeigen lassen.

 

Mein Portfolio Ende 2012:

Anzahl der P2P-Plattformen:
1

Durchschnittlicher Zinssatz:
10,8%

Die Plattformdiversifikation ist noch nicht vorhanden. Ich investiere nur auf einer P2P Plattform nämlich Auxmoney. Bei höheren Summer sollte es das Ziel sein das Kapital auf mehrere Plattformen zu verteilen.
 
 
 
 
 
In 2012 habe ich noch nicht in genügend Kredite investiert. Die Kreditdiversifikation bleibt sehr schlecht. Das Ziel bleibt: Die Geldanlage auf mindestens 400 verschiedene Kreditnehmer verteilen. Damit wäre eine optimale Kredit-Diversifikation erreicht.
 
 
 
 
 
Sofort Liquidierbar sind bei mir immer noch 0%. Da es bei Auxmoney keinen Zweitmarkt gibt bin ich gezwungen alle Kredite bis Laufzeitende zu behalten und die monatlichen Zahlungen abzuwarten.

Weitere Daten:

Unbesicherte Kredite:
100%

Besicherte Kredite:
0%

   

Privatkredite:
100%

Geschäftskredite:
0%

Mein Portfolio am 31.12.2012:

Kredite mit mehr als 60 Tagen Zahlungsverzug:

6,8%

Anteil der bereits als Verlust abgeschriebenen Kredite

20,0%

Bei einem Portfolio von 10.000€ würde es dann so aussehen:

10.000€ investiert.
680€ mehr als 60 Tage in Verzug.
136€ bereits als Verlust abgeschrieben und in der Renditeberechnung berücksichtigt.

Im August folgt der Rückblick auf das Jahr 2013 und meine Gesamtrendite nach allen Ausfällen.

    Juni 2020: Rückblick auf das Jahr 2011
    Juli 2020: Rückblick auf das Jahr 2012
    August 2020: Rückblick auf das Jahr 2013
    September 2020: Rückblick auf das Jahr 2014
    Oktober 2020: Rückblick auf das Jahr 2015
    November 2020: Rückblick auf das Jahr 2016
    Dezember 2020: Rückblick auf das Jahr 2017
    Januar 2021: Rückblick auf das Jahr 2018
    Februar 2021: Rückblick auf das Jahr 2019
    März 2021: Rückblick auf das Jahr 2020
 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2020 P2P-Anlage.de      
.