Bondora schliesst Erstmarkt ab November 2016 für manuelle Investitionen

bondoraWie Bondora heute bekannt gab wird der „Primary Market“ ab November geschlossen. Damit können Anleger ab November 2016 nicht mehr manuell in einzelne Kredite investieren. Wer seine Investitionen weiterhin in einzelne Kredite investieren kann nun nur noch über die API-Möglichkeit von Bondora bieten. (https://api.bondora.com/). Dabei benbötigt man allerdings technische Kenntnisse.

Direkt über die Plattform wird es also nicht mehr möglich sein selber Kredite zu selektieren. Vor wenigen Tagen hatte Bondora bekannt gegeben das etwa 80% aller Investitionen über den Portfolio Builder laufen. Als Grund für die Schliessung wird die Schnelligkeit angegeben, mit welchen die Projekte durch den Portfolio Builder und der API aufgefüllt werden. Deswegen war der manuelle Erstmarkt in letzter Zeit auch ziemlich leer.

Weiterhin geöffnet und aktiv bleibt der Portfolio Manager wo automatisiert in Kredite investiert werden kann. Allerdings sind nur wenige Filtereinstellungen für den Portfoliomanager verfügbar. Beispielsweise können die gewünschten Länder nicht eingestellt werden. Ebenso aktiv bleibt auch der Zweitmarkt, wo Anleger bereits laufende Kredite von anderen Anlegern kaufen und verkaufen können.

 

Kommentare: 1

Antwort hinterlassen »

 
 
 

Ich finde bei Bondora keine Möglichkeit, nur in bestimmte Rating-Klassen zu investieren. Wie komme ich zum Customer-Mix? Ich sehe lediglich die Auswahlmöglichkeit Konservativ, Ausgewogen und Progressiv auf dem Dashboard und wenn man in die Einstellungen des Portfolio-Managers geht dann gibt es da auch keine Auswahlmöglichkeit für einzelne Rating-Klassen. Mein verfügbares Guthaben ist gerade Null. Kann man die Rating-Klasse vielleicht nur dann auswählen, wenn Geld für eine Investition vorhanden ist?

 

Antworten

 

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2022 P2P-Anlage.de      
.