-->Swaper 2021 bis zu 16% Rendite

Rückblick: Meine P2P Gesamt-Rendite im Jahr 2017 (21,7%)

Entscheidend für die gute Rendite von 21,7% im Jahr 2017 war eine Verdoppelung der P2P-Anlage Kapitalsumme, geringe neue Kreditausfälle, Handel an Zweitmärkten und Cashback-Aktionen. Der Ausblick auf das Jahr 2018 trübt sich aber ein. Eine Rendite von über 20% ist nicht zu erwarten.

Im Jahr 2017 habe ich die zweitbeste Rendite bei der P2P-Anlage erzielen können und dürfen. Die Rendite war nur im Nachkommabereich geringer als im Jahr 2016, dem bisher Besten Jahr in der P2P-Anlage. Natürlich berechne ich auch weiterhin Kreditausfälle, Plattformpleiten und Kreditanbahner-Pleiten in die Renditeberechnung mit ein.

Die folgenden Renditen sind Netto-Renditen. Um die Renditen besser zu vergleichen sind alle monatlichen Renditen aufs Jahr gesehen, also annualisiert:

Meine P2P-Rendite im Jahr 2017 nach Ausfällen
Meine P2P-Rendite im Jahr 2017 nach Ausfällen
Monatliche Renditen: (p.a.)
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
19,9% 20,7% 23,8% 20,2% 22,6% 22,6% 24,9% 19,6% 16,1% 1,1% 39,2% 29,3%
Rechner

Rendite im Jahr 2017 (p.a.)
+21,7%

Nach dem Rekordjahr 2016 nochmals eine sehr hohe Rendite im Jahr 2017
Im Jahr 2017 konnte ich mit 21,7% eine erstaunlich hohe Rendite erzielen. Damit lag war die Rendite genau so hoch wie auch im Jahr davor in 2016.

1. Halbjahr im Vergleich zum 2. Halbjahr
Die Renditen der Jahreshälften sind fast identisch.
Im ersten Halbjahr 2017 lag die Rendite bei 21,6% p.a.
Im zweiten Halbjahr lag die Rendite bei 21,7% p.a.

Oktober 2017: +1,1% Rendite p.a.
Der Oktober war sehr schwach weil ich bei Bondora sehr viele Ausfall-Kredite mit Abschlag verkauft habe. Dabei handelte es sich um Ausfallkredite aus Spanien und Finnland. Ich hatte festgestellt das die Abschläge auf dem Zweitmarkt deutlich niedriger waren als noch Monate zuvor. Dann habe ich mich entschieden mich von allen spanischen Ausfallkrediten und von vielen Ausfallkrediten aus Finnland zu trennen und diese mit Verlust zu verkaufen. Deswegen gab es im Oktober gerade nur 1,1% Rendite p.a.

November 2017: +39,2% Rendite p.a.
Die verkauften Ausfallkredite bei Bondora im Oktober haben meine Ausfallsumme verringert. Da ich diese Ausfallkredite schon zu einem großen Teil über die Monate abgeschrieben hatte, hatte ich nun im November eine positive Abschreibung.

Einfach ausgedrückt: Da ich im Oktober einen Haufen Ausfallkredite verkauft habe, hatte ich im November Kapitalzuwachs von Darlehen die ich bereits in den Monten zuvor zu einem großen Teil abgeschrieben hatte. Deswegen resultiert die sehr hohe Rendite im November.

Dezember 2017: 29,3% Rendite p.a.
Diese hohe Rendite im Dezember kommt von einer 5% Cashback Aktion bei Mintos bei Mogo Darlehen. Wer in lange laufende Mogo Darlehen investiert hat, hat einmalig 5% Cashback noch im Dezember erhalten.
Durch diese Aktion habe ich zwar einen hohen Cashback Betrag in 2017 erhalten, allerdings mir damit viele niedrig verzinste und langlaufende Kredite ins Portfolio geholt.

Der durchschnittliche Zinssatz sinkt deutlich um fast 5%!
sinkende-zinsen2017

Im Schnitt erhalte ich am Ende des Jahres 2017 25,5% an Zinsen. Der Wert ist aber gegenüber dem Vorjahr deutlich um fast 5% gesunken.

Renditeschwankungen im Jahresverlauf wieder deutlich gestiegen
recordDie monatlichen Renditeschwankungen sind 2017 wieder gestiegen. Grund dafür sind Cashbackaktionen und Zweitmarktaktionen. Der Unterschied vom Besten zum Schlechtesten Monat lag 2017 bei 38,1%. Dies allerdings nur weil ich alle spanische Ausfallkredite und viele finnische Ausfallkredite mit Abschlag verkauft hatte. Dabei handelte es sich um eine einmalige Aktion.

20 aktive Plattfomen
recordBei manchen Plattformen bin ich komplett ausgestiegen, bei anderen neu eingestiegen. Altiv bin ich bei 20 P2P Plattformen investiert.

Deutliche Aufstockung innerhalb des Jahres
Durch viele Einzahlungen habe ich am Ende des Jahres mehr als doppelt so viel Kapital bei P2P Plattformen als noch am Anfang des Jahres.

Hauptsächlich unbesicherte Konsumentendarlehen
Ich investiere weiterhin hauptsächlich in unbesicherte Konsumentendarlehen. Also Kredite für den privaten Konsum. Kreditnehmer schulden damit mehrere Kredite um, kaufen sich vom Kreditbetrag Möbel oder benutzen es für einen Umzug.

Meine P2P-Anlage Rendite im Vergleich zum MSCI World:
Im Jahr 2017 lag die Rendite beim MSCI World Index (inklusive Ausschüttungen) bei 7,5%. Im Vergleich dazu hatte ich die Möglichkeit eine Rendite von 21,7% zu erzielen.

rendite-vergleich-2017-p2p-rendite zu- msci-world

Quelle: Meine P2P-Anlage Rendite im Vergleich zum MSCI World Index (inklusive Reinvestiton der Ausschüttungen) Quelle: Justetf.com

Der Stand am Ende des Jahres 2017 sieht so aus:

    Meine P2P Rendite: Von 100 Punkten auf jetzt 276 Punkte
    MSCI World: Von 100 Punkten auf jetzt 212 Punkte

 

Mein Portfolio Ende 2017:


Der durchschnittliche Zinssatz ist von 30,3% am Anfang des Jahres auf 25,5% bis zum Ende des Jahres stark gesunken.

Anzahl der aktiven P2P-Plattformen:
20  

Durchschnittlicher Zinssatz:
25,5%  

Die Plattformdiversifikation bleibt in einem sehr guten Bereich. Ende 2017 bin ich schon auf 20 verschiedenen P2P Plattformen investiert (Aktive Plattformen ab 1€ ausstehende Investition). Allerdings ist die Verteilung immer noch nicht gleichmässig und somit noch nicht optimal. Ich habe einige Plattformen übergewichtet.

 
 
 
 
 

Weiterhin bin ich in deutlich über 1000 verschiedene Darlehen investiert. Die Kreditdiversifikation ist weiterhin im perfekten Bereich. Damit ist eine optimale Kredit-Diversifikation erreicht.
 
 
 
 
 
Sofort Liquidierbar sind bei mir 88% des Kapitals. Natürlich müsste ich auch teilweise Abschläge in Kauf nehmen, falls ich diese 88% der P2P-Investitionen verkaufen würde.

Weitere Daten:

Kredite ohne Sicherheiten
80%  

Kredite mit Sicherheiten: (z.B. Immobilie, PKW)
20%  

   

Privatkredite:
97%  

Geschäftskredite:
3%  

   

Ohne Rückkaufgarantie:
77%  

Mit Rückkaufgarantie:
23%  

Mein Portfolio am 31.12.2017:

Kredite mit mehr als 60 Tagen Zahlungsverzug:

5,1%

Anteil der bereits als Verlust abgeschriebenen Kredite

92,9%

Bei einem Portfolio von 10.000€ würde es dann so aussehen:

10.000€ investiert.
510€ mehr als 60 Tage in Verzug.
473,79€ bereits als Verlust abgeschrieben und in der Renditeberechnung berücksichtigt.

Da ich im Laufe des Jahres die Investitionssumme in P2P Kredite mehr als verdoppelt habe, bleiben Kredite mit über 60 Tagen Zahlungsverzug prozentual relativ klein. Anders sieht es aus wenn ich die Investitionssumme nicht mehr erhöhen würde. Deswegen sind die Zahlen noch etwas verzerrt.

Außerdem habe ich mich, wie weiter oben beschrieben, viele Darlehen welche in Verzug waren bei Bondora verkauft. Dies hat auch dazu beigetragen das die Ausfallkredite prozentual gesunken sind.

Zum Jahresende sind 5,1% aller Darlehen mit mehr als 60 Tage in Verzug. Diese Ausfälle wurden bereits schon zu knapp 93% in der Renditeberechnung als Verluste miteinbezogen. Nur 15% der erhaltenen Zinsen gehen für Zweitmarktverluste und monatliche Abschreibungen von der Rendite weg.

Prognose 2018: Rendite sinkt um 4,8% auf ca. 16,9%
Da der Durchschnittszins bei mir innerhalb eines Jahres um 4,8% gesunken ist, ist auch mit einer niedrigeren Rendite für das Jahr 2018 zu rechnen. Sollte es keine Plattformpleiten, Anbahnerpleiten und sonst keine großen negativen Auswirkungen geben, ist mit einer Rendite von etwa 16,9% zu rechnen.

Im Januar 2021 kommt dann der Rückblick auf das Jahr 2018 und meine erzielte Gesamtrendite nach allen Ausfällen.

    Rückblick auf das Jahr 2011
    Rückblick auf das Jahr 2012
    Rückblick auf das Jahr 2013
    Rückblick auf das Jahr 2014
    Rückblick auf das Jahr 2015
    Rückblick auf das Jahr 2016
    Rückblick auf das Jahr 2017
    Januar 2021: Rückblick auf das Jahr 2018
    Februar 2021: Rückblick auf das Jahr 2019
    März 2021: Rückblick auf das Jahr 2020

Alle monatlichen Renditen sind übersichtlich auf der Portfolio Seite zu finden –> Portfolio

 

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

 
  (wird nicht veröffentlicht)
 
 
 
 
 
© 2021 P2P-Anlage.de      
.